Marinierter Lachs mit frischem Spinat

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Marinierter Lachs mit frischem Spinat
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
402
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien402 kcal(19 %)
Protein32 g(33 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate6 g(4 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe2,4 g(8 %)
Automatic
Vitamin A0,6 mg(75 %)
Vitamin D5,3 μg(27 %)
Vitamin E6,4 mg(53 %)
Vitamin K292,6 μg(488 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin16,1 mg(134 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure167 μg(56 %)
Pantothensäure0,2 mg(3 %)
Biotin6,8 μg(15 %)
Vitamin B₁₂4,4 μg(147 %)
Vitamin C41 mg(43 %)
Kalium924 mg(23 %)
Calcium93 mg(9 %)
Magnesium112 mg(37 %)
Eisen4,3 mg(29 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren5,6 g
Harnsäure45 mg
Cholesterin78 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g frischer Blattspinat (oder Feldsalat)
4 EL Pinienkerne
500 g Räucherlachs in Scheiben
4 EL Limettensaft
1 TL Zucker
1 Msp. Vanillesalz
Pfeffer aus der Mühle
2 EL Sojaöl
2 TL eingelegte Pfefferkörner
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Spinat verlesen, waschen und gut abtropfen lassen. Die Pinienkerne in einer beschichteten Pfanne ohne Fett goldbraun rösten, herausnehmen und auskühlen lassen. Den Lachs in mundgerechte Streifen schneiden.

2.

Den Limettensaft mit dem Zucker, Salz, Pfeffer und Sojaöl zu einer Vinaigrette rühren, mit der Hälfte davon den Spinat marinieren und auf Tellern anrichten. Unter die andere Hälfte die Pfefferkörner mischen. Die Lachsstreifen auf den Tellern verteilen und mit der Pfeffer-Vinaigrette beträufeln. Mit Pinienkernen bestreut servieren.