Schnell und einfach

Pasta mit frischem Spinat

5
Durchschnitt: 5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Pasta mit frischem Spinat

Pasta mit frischem Spinat - So simpel kann gutes Essen sein: Leckere Pasta mit würzig-scharfer Note

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
8,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
528
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Der zarte, junge Spinat hat einen angenehmen Geschmack und kann auch mit tollen Inhaltsstoffen überzeugen. Vitamin A sorgt für starke Sehkraft, Kalium gleicht den Wasserhaushalt des Körpers aus und das nicht zu wenig enthaltene Eisen ist für Blutbildung und Sauerstofftransport unerlässlich. Das grüne Blattgemüse bietet außerdem Zellschutz mit den Vitaminen C und E.

Mehr Sättigung und ordentlich Schwung in die Verdauung bringen Spaghetti in der Vollkornvariante; also greifen Sie beherzt zu, wenn Ihnen der fein nussige Geschmack der Vollkorn-Pasta nichts ausmacht.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien528 kcal(25 %)
Protein21 g(21 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate72 g(48 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,8 g(19 %)
Vitamin A1,1 mg(138 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E3,1 mg(26 %)
Vitamin K482 μg(803 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin5,9 mg(49 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure201 μg(67 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin10 μg(22 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C64 mg(67 %)
Kalium966 mg(24 %)
Calcium320 mg(32 %)
Magnesium126 mg(42 %)
Eisen7,4 mg(49 %)
Jod28 μg(14 %)
Zink2,9 mg(36 %)
gesättigte Fettsäuren5 g
Harnsäure114 mg
Cholesterin96 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A1,1 mg(138 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E3,3 mg(28 %)
Vitamin K481,8 μg(803 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin6,8 mg(57 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure210 μg(70 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin10,2 μg(23 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C67 mg(71 %)
Kalium948 mg(24 %)
Calcium318 mg(32 %)
Magnesium140 mg(47 %)
Eisen5,9 mg(39 %)
Jod25 μg(13 %)
Zink3,2 mg(40 %)
gesättigte Fettsäuren4,3 g
Harnsäure134 mg
Cholesterin10 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g
junger Spinat
1
2
1
400 g
4 EL
50 g
Parmesan (1 Stück)
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Den Spinat verlesen, waschen, abtropfen lassen und einige schöne Blätter zum Garnieren beiseite legen. Die Schalotte und Knoblauch schälen und sehr fein hacken. Chili waschen, entkernen und in sehr feine Streifen schneiden. Die Spaghetti in reichlich Salzwasser bissfest kochen.

2.

Die Schalotten und Knoblauch im Öl glasig dünsten, Chili zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Einige Spinatblätter beiseite legen, den restlichen Spinat zugeben und bei starker Hitze unter gelegentlichem Wenden zusammenfallen lassen. Den Spinat abschmecken. Nudeln abgießen, in Teller geben und den Spinat darauf anrichten. Mit den beiseitegelegten Spinatblättern und mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen.

Video Tipps

Knoblauch richtig vorbereiten
Wie Sie Schalotten perfekt vorbereiten und schälen