print
Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Meeresfrüchteeintopf

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Meeresfrüchteeintopf
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
200 g
8
Garnelen ca. 200 g ohne Kopf und Schale
500 g
Mies- oder Venusmuscheln
4
250 g
scharfe Würste Chorizo oder Cabanossi
1 Dose
Tomaten 450 g EW
800 ml
200 g
frische Okraschoten
300 g
150 g
3
250 g
2 TL
1 EL
3 EL
200 ml
trockener Weißwein

Zubereitungsschritte

1.
Knoblauch und Zwiebeln schälen und hacken. Okraschoten waschen, Ende abschneiden, in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Staudensellerie waschen, Fäden entfernen und würfeln. Paprikaschoten waschen, vierteln, entkernen, in 1 cm große Würfel schneiden. Wurst würfeln.
2.
Muscheln kalt waschen, Bärte entfernen, offene aussortieren. Knoblauch, Zwiebel, Paprika und Sellerie in großem Topf in Öl unter Rühren andünsten. Muscheln dazugeben, 1 weitere Minute dünsten, Weißwein aufgießen. Zugedeckt bei mittlerer Hitze dünsten, bis sich die Muscheln öffnen. Muscheln in einem Sieb abtropfen lassen, Sud auffangen, geschlossene Muscheln aussortieren.
3.
Tomaten in Schüssel zerdrücken und in den Topf geben, Geflügelfond und Muschelsud aufgießen, mit Kreuzkümmelpulver würzen, aufkochen. Okraschoten und Wurst dazugeben, bei mittlerer Hitze 25 Minuten garen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit Garnelen hinzufügen. Muscheln zufügen, abschmecken mit Pfeffer und Salz. Abschließend Fischfilets auf den Eintopf legen, zugedeckt ca. 4 Minuten dämpfen.
4.
Parallel Reis in reichlich Salzwasser 20 Min garen, abgießen und abtropfen.
5.
Reis und Eintopf auf vier Schüsseln verteilen.
6.
Mit dem Schnittlauch garnieren.

Video Tipps

Wie Sie eine Zwiebel einfach und schnell schälen
Knoblauch richtig vorbereiten
Schreiben Sie den ersten Kommentar