Mini-Pizzaschnecken

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Mini-Pizzaschnecken

Mini-Pizzaschnecken - Ob bei der nächsten Party oder beim Treffen mit Freunden: Das Hefegebäck kommt immer gut an.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
6,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig
Kalorien:
170
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stück enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien170 kcal(8 %)
Protein7 g(7 %)
Fett7 g(6 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe1,2 g(4 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E0,8 mg(7 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,6 mg(22 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure76 μg(25 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin4,9 μg(11 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium161 mg(4 %)
Calcium78 mg(8 %)
Magnesium15 mg(5 %)
Eisen0,8 mg(5 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren2,2 g
Harnsäure44 mg
Cholesterin10 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
25
Zutaten
600 g
Mehl und etwas Mehl für die Arbeitsfläche
1 Würfel
280 ml
110 ml
1 EL
20 g
Zucker (1 EL)
100 g
100 g
1 Bund
400 g
150 g
geriebener Käse

Zubereitungsschritte

1.

Für den Teig Mehl mit Hefe, lauwarmer Milch, 100 ml Olivenöl, Salz und Zucker verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.

2.

Inzwischen Schinken und Salami in Streifen schneiden. Basilikum waschen, trockenschütteln und hacken.

3.

Teig noch einmal durchkneten und auf bemehlter Arbeitsfläche zu einem Rechteck von ca. 80 x 20 cm ausrollen. Mit restlichem Olivenöl beträufeln.

4.

Pizzatomaten auf dem Teig verteilen, dabei am oberen Rand ca. 2 cm frei lassen. Schinken, Salami und Käse darüberstreuen und den oberen Rand mit etwas Wasser bepinseln. Teig einrollen und in 25 ca. 3 cm dicke Scheiben schneiden.

5.

Ein Backblech mit Backpapier auslegen, Teigscheiben daraufgeben und im vorgeheizten Backofen bei 200 °C (Umluft 180 °C; Gas: Stufe 3) ca. 15 Minuten backen.

Video Tipps

Wie Sie einen Hefevorteig richtig zubereiten
Wie Sie frische Hefe problemlos in Milch oder Wasser auflösen