Mit Marmelade gefülltes Gebäck

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Mit Marmelade gefülltes Gebäck
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung

Zutaten

für
25
Zutaten
300 g
1 kg
3
120 g
1 Päckchen
80 ml
250 g
Puderzucker zum Bestäuben
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SchweineschmalzOrangensaftVanillezucker

Zubereitungsschritte

1.
Das Schweineschmalz langsam schmelzen und wieder etwas abkühlen lassen. 2/3 des Mehls in eine Schüssel geben, eine Mulde formen. Eigelbe mit dem Zucker, Vanillezucker und Orangensaft verquirlen und in die Mulde geben.
2.
Das Schmalz darüber gießen und alles gut verkneten. Das restliche Mehl und Ca. 100 ml lauwarmes Wasser zugeben und mit den Händen zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Den Teig ca. 30 Min. zugedeckt ruhen lassen.
3.
Dann auf leicht bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen und ca. 25 Teigkreise von etwa 14 cm ⌀ ausstechen. In die Mitte je 1 EL Marmelade geben und die Teigplatten einmal zusammenklappen. Den Rand mit einer Gabel fest zusammendrücken.
4.
Restlichen Teig wieder zusammenkneten, nicht zu dünn ausrollen und beliebige Plätzchen ausstechen. Alles auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und im vorgeheizten Backofen (180°) ca. 40 Minuten backen (Plätzchen etwas früher herausnehmen). Herausnehmen, auf einem Kuchengitter abkühlen lassen und mit Puderzucker bestäubt servieren.