Nudeln mit Rotbarbe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Nudeln mit Rotbarbe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
714
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien714 kcal(34 %)
Protein42 g(43 %)
Fett17 g(15 %)
Kohlenhydrate91 g(61 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe7,1 g(24 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D4 μg(20 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K2,8 μg(5 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin16,2 mg(135 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure63 μg(21 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin6,2 μg(14 %)
Vitamin B₁₂2,9 μg(97 %)
Vitamin C7 mg(7 %)
Kalium878 mg(22 %)
Calcium148 mg(15 %)
Magnesium115 mg(38 %)
Eisen4,2 mg(28 %)
Jod417 μg(209 %)
Zink3,2 mg(40 %)
gesättigte Fettsäuren6,8 g
Harnsäure254 mg
Cholesterin122 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Spaghetti
Salz
500 g Rotbarbenfilet
4 Frühlingszwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 cm frischer Ingwer
Pfeffer aus der Mühle
1 EL Pflanzenöl
1 TL Kurkuma gemahlen
100 ml trockener Weißwein
150 ml Fischfond
100 ml Schlagsahne
Pfeffer aus der Mühle
Dillspitzen für die Garnitur
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpaghettiWeißweinSchlagsahneIngwerPflanzenölSalz
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Nudeln in Salzwasser al dente kochen. Die Rotbarbenfilets abbrausen und trocken rupfen. Etwa 2/3 in Streifen schneiden, den Rest fein hacken. Die Frühlingszwiebeln, den Knoblauch und den Ingwer schälen und alles fein hacken. Die Rotbarbenstreifen salzen, pfeffern und in einer beschichteten Pfanne im heißen Öl von beiden Seiten anbraten. Wieder aus der Pfanne nehmen und darin die Frühlingszwiebeln mit dem Knoblauch und Ingwer glasig anschwitzen. Den gehackten Fisch und den Kurkuma zufügen, kurz mitschwitzen und mit dem Wein ablöschen. Kurz einköcheln lassen, den Fond und die Sahne angießen und 4-5 Minuten leicht sämig simmern lassen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die abgetropften Nudeln mit den Fischstreifen unterschwenken, kurz heiß werden lassen und auf Tellern anrichten.
2.
Mit Dill garniert servieren.