Ossubuco alla milanese

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ossubuco alla milanese
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,2 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 2 h 40 min
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
4 Kalbshaxenscheiben á ca. 350 g
Meersalz
Pfeffer aus der Mühle
5 Tomaten
Olivenöl
4 rote, gehackte Zwiebeln
6 geschälte, halbierte Knoblauchzehen
4 Rosmarinzweige
125 ml trockener Rotwein
125 ml Fleischbrühe
500 g mehligkochende Kartoffeln
4 Möhren
1 Bund Frühlingszwiebeln
12 Cocktailtomaten
50 g getrocknete, gehackte Tomaten
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kalbshaxenscheiben waschen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen.
2.
Die Tomaten waschen, halbieren, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch würfeln.
3.
Fleisch auf beiden Seiten in 2 EL Öl braun anbraten und herausnehmen. Die Hälfte der Zwiebeln im Bratensatz anschwitzen, Tomatenwürfel zugeben und mit Rotwein ablöschen. Die Haxenscheiben in einen gewässerten Römertopf legen, den Rotweinansatz, Knoblauch und 3 Rosmarinzweige zugeben, den Fond angießen und zugedeckt in den kalten Ofen schieben. Bei 220°C Ober- und Unterhitze 1 1/2-2 Stunden garen.
4.
Die Kartoffeln schälen und in Salzwasser ca. 30 Minuten gar kochen.
5.
Die Karotten ebenfalls schälen und in Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in etwa 4 cm lange Stücke schneiden. Die restlichen Zwiebeln in 1 EL Öl anschwitzen, Karotten und Frühlingszwiebeln zugeben, mit etwas Wasser ablöschen und zugedeckt ca. 10 Minuten schmoren.
6.
Die Cocktailtomaten halbieren und mit den restlichen Rosmarinnadeln, 2 EL Öl und etwas Salz vermengen. In einer feuerfesten Form im Ofen etwa 10 Minuten mit schmoren lassen.
7.
Die fertigen Kalbsscheiben aus der Sauce heben und diese samt Gemüse durchpassieren. Die Sauce aufkochen, falls nötig etwas einreduzieren lassen oder noch etwas Fond hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
8.
Die Kartoffeln zerdrücken auf Teller verteilen, restliches Öl darüber träufeln, die getrockneten Tomaten darüber streuen und mit etwas Salz würzen.
9.
Die Kalbshaxenscheiben mit anrichten, Karotten-Zwiebelgemüse sowie geschmorte Cocktailtomaten zugeben und mit der Sauce übergießen.