Osterbrot nach argentinischer Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Osterbrot nach argentinischer Art
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 2 h 15 min
Fertig
Kalorien:
4357
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien4.357 kcal(207 %)
Protein100 g(102 %)
Fett153 g(132 %)
Kohlenhydrate634 g(423 %)
zugesetzter Zucker90 g(360 %)
Ballaststoffe32,6 g(109 %)
Vitamin A1,7 mg(213 %)
Vitamin D6,1 μg(31 %)
Vitamin E9,2 mg(77 %)
Vitamin K18,4 μg(31 %)
Vitamin B₁2,1 mg(210 %)
Vitamin B₂2,8 mg(255 %)
Niacin39 mg(325 %)
Vitamin B₆1,6 mg(114 %)
Folsäure1.894 μg(631 %)
Pantothensäure9,9 mg(165 %)
Biotin148,5 μg(330 %)
Vitamin B₁₂2,5 μg(83 %)
Vitamin C43 mg(45 %)
Kalium3.385 mg(85 %)
Calcium599 mg(60 %)
Magnesium295 mg(98 %)
Eisen20,8 mg(139 %)
Jod91 μg(46 %)
Zink11 mg(138 %)
gesättigte Fettsäuren86,7 g
Harnsäure894 mg
Cholesterin1.266 mg
Zucker gesamt191 g

Zutaten

für
1
Zutaten
600 g Weizenmehl (Type 550)
1 Würfel Hefe
¼ l Milch
120 g Butter
70 g Zucker
1 TL Salz
1 Bio Zitrone Schalenabrieb
3 Eigelbe
120 g Rosinen
1 Prise Chilischote
2 Rosmarinzweige
Butter für die Form
1 EL Zucker für die Form
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeizenmehlMilchButterRosinenZuckerHefe
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Das Mehl in eine Schüssel sieben, eine Mulde hinein drücken und die Hefe hinein bröckeln. 1 TL Zucker darüber geben. Die Milch lauwarm erwärmen und 4-5 EL davon über die Hefe geben. Den Vorteig etwa 15 Minuten gehen lassen. In der restlichen Milch die Butter auflösen.
2.
Dann die abgeriebene Zitronenschale, Eigelbe, Chili, Zucker, Salz und die Milchmischung dazu geben und mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem geschmeidigen Hefeteig verarbeiten. Zugedeckt etwa 40 Minuten gehen lassen.
3.
Die Rosinen kurz mit kochendem Wasser übergießen und abtropfen lassen, wenn der Teig sein Volumen verdoppelt hat unter den Hefeteig kneten und nochmal 20 Minuten gehen lassen.
4.
Eine Auflaufform einfetten, den Boden mit Zucker bestauben. die Rosmarinzweige am Rand verteilen, mit der Butter und etwas Zucker "festkleben". Den Teig einfüllen.
5.
Im vorgeheizten Ofen bei 200°C (Ober-/Unterhitze) 10 Min. backen, danach auf 180o°C zurückschalten und das Brot etwa 30 Minuten fertig backen. Gegebenenfalls mit Alufolie bedecken.
6.
Aus dem Ofen nehmen, aus der Form lösen und auskühlen lassen.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite