Paprika mit Quarkfüllung

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Paprika mit Quarkfüllung
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
10,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
Kalorien:
40
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien40 kcal(2 %)
Protein5 g(5 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,9 g(6 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,6 mg(13 %)
Vitamin K7,4 μg(12 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,4 mg(12 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure46 μg(15 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin3,8 μg(8 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C67 mg(71 %)
Kalium198 mg(5 %)
Calcium59 mg(6 %)
Magnesium15 mg(5 %)
Eisen0,9 mg(6 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,6 mg(8 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure20 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 gelbe Paprikaschote
1 Bund gemischter Kräuter (Kerbel, Dill, Petersilie, Schnittlauch)
2 Frühlingszwiebeln
100 g Magerquark
1 TL Weizenkeime
1 TL Paprikapulver
6 Radieschen

Zubereitungsschritte

1.

Paprikaschote längs halbieren, Kerngehäuse entfernen, waschen und trockentupfen. Kräuter waschen, trockenschütteln und fein hacken.

2.

Zwiebeln waschen und in feine Ringe schneiden. Quark mit Kräutern und Zwiebeln, Weizenkeimen, Paprikapulver und Salz mischen und in die Paprikahälften füllen.

3.

Radieschen waschen, trockentupfen und in feine Scheiben schneiden, zu den Paprikahälften garnieren.