Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Pasta mit Anchovis, Oliven, Tomaten und Kapern

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pasta mit Anchovis, Oliven, Tomaten und Kapern
Health Score:
Health Score
7,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 30 min
Fertig
Kalorien:
559
kcal
Brennwert
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
500 g
6
1
50 g
schwarze Oliven entsteint
3 EL
50 g
2 EL
1 Prise
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
SpaghettiSalzTomateKnoblauchzeheOliveOlivenöl
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.

Die Spaghetti in Salzwasser al dente kochen.

2.

Die Tomaten waschen, den Stielansatz herausschneiden und die Tomaten kurz mit heißem Wasser überbrühen. Abschrecken, häuten und in Spalten schneiden. Die Knoblauchzehe schälen und sehr fein hacken. Die Oliven in Scheiben schneiden. Den Knoblauch kurz in heißem Olivenöl anschwitzen, die Tomaten, Oliven und Sardellen unterschwenken und etwa 5 Minuten dünsten. Dann die Kapern zufügen und mit Salz, Cayennepfeffer und Zucker abschmecken. Die Nudeln gut abtropfen lassen und auf vorgewärmte Teller verteilen. Die Tomaten darauf geben und servieren.

Health-Infos

Exakte Nährwerte dieses Rezepts  
Nährwerte
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic (1 Portion)
Brennwert559 kcal(27 %)
Protein20 g(20 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate93 g(62 %)
Ballaststoffe8,4 g(28 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D2,5 μg(13 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K11,3 μg(19 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin9,1 mg(76 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure86 μg(29 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin7,3 μg(16 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C23 mg(24 %)
Kalium581 mg(15 %)
Calcium64 mg(6 %)
Magnesium92 mg(31 %)
Eisen3,2 mg(21 %)
Jod7 μg(4 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren1,7 g
Harnsäure122 mg
Cholesterin2 mg
Autor dieses Rezeptes:
Bild des Benutzers Frank Gustav
Was passiert mit den Anchovies? Wann & wie kommen die in das Gericht?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Frank Gustav, die Anchovis werden in Schritt 2 verwendet. Hier hatte sich ein Tippfehler eingeschlichen, danke für den Hinweis! Wir haben diesen korrigiert. Viele Grüße von EAT SMARTER!
Schreiben Sie einen Kommentar