Pasta mit Beef-Champignons-Soße

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pasta mit Beef-Champignons-Soße
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 1 h 10 min
Fertig
Kalorien:
782
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien782 kcal(37 %)
Protein44 g(45 %)
Fett33 g(28 %)
Kohlenhydrate77 g(51 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe8,4 g(28 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0,9 μg(5 %)
Vitamin E3,2 mg(27 %)
Vitamin K40,8 μg(68 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin19,9 mg(166 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure107 μg(36 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin18,5 μg(41 %)
Vitamin B₁₂4,4 μg(147 %)
Vitamin C40 mg(42 %)
Kalium1.296 mg(32 %)
Calcium185 mg(19 %)
Magnesium118 mg(39 %)
Eisen4,8 mg(32 %)
Jod24 μg(12 %)
Zink7,3 mg(91 %)
gesättigte Fettsäuren13,3 g
Harnsäure254 mg
Cholesterin93 mg
Zucker gesamt7 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
8
1
1
2 EL
150 g
500 g
1 EL
250 ml
kräftige Fleischbrühe
1 Prise
Pfeffer aus der Mühle
400 g
30 g
3 EL
grob gehackte Petersilie
40 g
geriebener Parmesan
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Tomaten überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und würfeln. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Pilze gründlich putzen und in Scheiben schneiden. Das Hackfleisch in heißem Öl in einem Topf unter Rühren krümelig und leicht braun braten. Die Zwiebeln, Knoblauch und Champignons zufügen und noch 2-3 Minuten mitschwitzen lassen. Das Tomatenmark untermischen und die Fleischbrühe angießen. Mit Salz, Zucker und Pfeffer würzen und die Tomaten einrühren. Etwa 45 Minuten halb zugedeckt unter gelegentlichem Rühren köcheln lassen und evtl. noch etwas Brühe ergänzen.
2.
Die Nudeln in kochendem Salzwasser al dente kochen.
3.
Die Sauce mit Sahne verfeinern und nochmals abschmecken. Die Pasta abgießen und gut abtropfen lassen. Zusammen mit der Sauce auf Tellern anrichten und mit Petersilie sowie Parmesan bestreut servieren.
Schlagwörter