Pasta mit gerösteten Pastinaken

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pasta mit gerösteten Pastinaken

Pasta mit gerösteten Pastinaken - Nudeln mit Herbstgemüse: einfach unschlagbar gut.

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
485
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien485 kcal(23 %)
Protein16 g(16 %)
Fett11 g(9 %)
Kohlenhydrate78 g(52 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe6,8 g(23 %)
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K37,3 μg(62 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin5,6 mg(47 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure79 μg(26 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin2,4 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C23 mg(24 %)
Kalium599 mg(15 %)
Calcium146 mg(15 %)
Magnesium79 mg(26 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren2,5 g
Harnsäure82 mg
Cholesterin6 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g Pastinaken (2 Pastinaken)
1 Bund Petersilie
2 Knoblauchzehen
6 Cocktailtomaten
400 g Spaghetti
Salz
3 EL Rapsöl
Pfeffer
30 g mittelalter Pecorino (1 Stück)
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Pastinaken schälen, putzen, in dünne Stifte schneiden. Petersilie waschen, trockenschütteln, Blätter fein hacken. Knoblauch schälen, in Stifte schneiden. Tomaten waschen und achteln.

2.

Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser bissfest garen.

3.

Inzwischen Öl in einer Pfanne erhitzen. Pastinaken darin bei mittlerer Hitze unter Rühren etwa 5 Minuten braten, bis sie goldbraun sind.

4.

Knoblauch und Petersilie unter die Pastinaken mischen, mit Salz und Pfeffer würzen. Tomatenstücke zugeben und kurz durchschwenken.

5.

Nudeln abgießen und mit dem Gemüse mischen. Auf 4 Teller verteilen und Pecorino darüberhobeln.

 
Kommt de Knoblauch wirklich roh zu den Pastinaken?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Johizurviel, der Knoblauch kommt in Schritt 4 roh dazu, genau. Zusammen mit Tomaten und Petersilie wird er noch kurz mitgegart. Wenn Ihnen das nicht ausreicht, können Sie ihn aber auch schon früher zu den Pastinaken geben und länger mitgaren. Viele Grüße von EAT SMARTER!
Bild des Benutzers angie_le
Sehr lecker, mein Mann und ich haben alles verputzt und es rief nach mehr. Leicht in der Zubereitung und ging gefühlt auch sehr schnell.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 10,3 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite