Pasta mit Saubohnen und Bacon

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pasta mit Saubohnen und Bacon
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
859
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien859 kcal(41 %)
Protein29 g(30 %)
Fett45 g(39 %)
Kohlenhydrate84 g(56 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe8,2 g(27 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K6 μg(10 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin10,2 mg(85 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure79 μg(26 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin6,5 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,7 μg(23 %)
Vitamin C35 mg(37 %)
Kalium724 mg(18 %)
Calcium234 mg(23 %)
Magnesium112 mg(37 %)
Eisen4,1 mg(27 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink3,6 mg(45 %)
gesättigte Fettsäuren21,6 g
Harnsäure163 mg
Cholesterin52 mg
Zucker gesamt6 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g dicke Bohnen gepullt
Salz
400 g Rigatoni
2 Knoblauchzehen
200 g Frühstücksspeck in Scheiben, halbiert
2 EL Butter
1 TL frisch gehackte Petersilie
1 TL frisch gehacktes Basilikum
60 g frisch geriebener Pecorino

Zubereitungsschritte

1.
Die Bohnen über einem Sieb abbrausen, putzen und in kochendem Salzwasser 6-8 Minuten blanchieren. Abgießen, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen.
2.
Die Nudeln in kochendem Salzwasser al dente garen.
3.
Den Knoblauch abziehen. Den Speck in einer Pfanne auslassen und knusprig braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Die Butter in die Pfanne geben, zerlassen und die Bohnen, sowie den Knoblauch zugeben. Kurz mitschwitze, die Kräuter einstreuen, die Nudeln abgießen, abtropfen lassen und unterschwenken. Den Speck untermischen, mit Salz und Pfeffer würzen, abschmecken und mit frisch geriebenem Pecorino bestreut servieren.