Pasta mit Venusmuscheln

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pasta mit Venusmuscheln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
Kalorien:
691
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien691 kcal(33 %)
Protein40 g(41 %)
Fett19 g(16 %)
Kohlenhydrate80 g(53 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,7 g(19 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D20 μg(100 %)
Vitamin E3,4 mg(28 %)
Vitamin K5,5 μg(9 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin13,5 mg(113 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure119 μg(40 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin6,5 μg(14 %)
Vitamin B₁₂20 μg(667 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium1.048 mg(26 %)
Calcium124 mg(12 %)
Magnesium141 mg(47 %)
Eisen12,6 mg(84 %)
Jod383 μg(192 %)
Zink6,4 mg(80 %)
gesättigte Fettsäuren5,1 g
Harnsäure345 mg
Cholesterin324 mg
Zucker gesamt2 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g Linguine
Salz
1 kg Muschel z. B. Venusmuscheln
3 Knoblauchzehen
4 Frühlingszwiebeln
4 EL Olivenöl
200 ml Weißwein
2 EL Crème fraîche
Zitronensaft
weißer Pfeffer
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Die Linguine in Salzwasser al dente kochen. Die Muscheln putzen, waschen und geöffnete Exemplare wegwerfen. Den Knoblauch schälen und in Scheiben schneiden. Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden.

2.

Den Knoblauch langsam im heißen Öl in einem Topf goldbraun braten. Die Frühlingszwiebeln zufügen und mit dem Weißwein ablöschen. Etwa 2 Minuten offen köcheln lassen, dann die Muscheln zugeben und zugedeckt etwa 6 Minuten kochen bis sich alle Muscheln geöffnet haben, Geschlossene wegwerfen.

3.

Die Creme fraiche unterrühren und mit Salz, Zitronensaft und Pfeffer abschmecken. Die abgetropften Nudeln unterschwenken und servieren.