Pekingente mit Pfannkuchen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pekingente mit Pfannkuchen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,1 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 2 h 20 min
Fertig
Kalorien:
1375
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien1.375 kcal(65 %)
Protein90 g(92 %)
Fett86 g(74 %)
Kohlenhydrate62 g(41 %)
zugesetzter Zucker11 g(44 %)
Ballaststoffe3,8 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E0,5 mg(4 %)
Vitamin K51 μg(85 %)
Vitamin B₁1,5 mg(150 %)
Vitamin B₂1 mg(91 %)
Niacin34,4 mg(287 %)
Vitamin B₆1,7 mg(121 %)
Folsäure193 μg(64 %)
Pantothensäure4,7 mg(78 %)
Biotin30,2 μg(67 %)
Vitamin B₁₂1,4 μg(47 %)
Vitamin C20 mg(21 %)
Kalium1.589 mg(40 %)
Calcium122 mg(12 %)
Magnesium123 mg(41 %)
Eisen13,5 mg(90 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink8,9 mg(111 %)
gesättigte Fettsäuren27 g
Harnsäure698 mg
Cholesterin342 mg
Zucker gesamt15 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 ⅘ kg Pekingente (1 Pekingente), küchenfertig
4 EL flüssiger Honig
250 g Mehl
1 TL Backpulver
Mehl zum Arbeiten
Sesamöl zum Beträufeln und Backen der Pfannkuchen
1 Stange Lauch
½ Salatgurke
100 ml Hoisin-Sauce
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
HonigSesamölSalatgurke
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
2.
Die Ente waschen, trocken tupfen und in einen Topf mit kochendem Wasser legen. Etwa 5 Minuten köcheln lassen, herausnehmen und trocken tupfen. Die Ente von allen Seiten mit etwas Honig bepinseln und etwa 1 Stunde an einem kühlen, trocknen Ort ruhen lassen. Mit dem restlichen Honig einpinseln. Die Ente auf ein Gitter mit Fettpfanne darunter legen und im vorgeheizten Ofen mit der Brust nach unten ca. 1 Stunde braten.
3.
Für den Pfannkuchenteig das Mehl mit dem Backpulver und ca. 120 ml kaltem Wasser zu einem geschmeidigen Teig verkneten, der nicht mehr an den Händen klebt. Mit einem feuchten Tuch bedeckt ca. 20 Minuten ruhen lassen. Anschließend auf bemehlter Arbeitsfläche zu einer Rolle formen und in 16 Stücke teilen. Diese dünn ausrollen und je einen Fladen mit etwas Öl beträufeln und einen zweiten Fladen darauf legen. Diese zu dünnen Fladen ausrollen. Jeweils in einer heißen Pfanne mit wenig Öl von beiden Seiten kurz backen, bis es Blasen wirft.
4.
Die fertige Ente aus dem Ofen nehmen und kurz ruhen lassen. Das Fleisch in dünne Scheiben von der Brust schneiden.
5.
Den Lauch waschen, putzen und in feine, ca. 8 cm lange Streifen schneiden. Die Gurke waschen, putzen und ebenfalls in Streifen schneiden. Das Entenfleisch mit einigen Gemüsestreifen auf die Pfannkuchen legen, mit Sauce beträufeln und servieren.
6.
Das restliches Entenfleisch mit verschiedenen Beilagen und Saucen nach Belieben servieren.