Pilze in Essig eingelegt

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pilze in Essig eingelegt
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,8 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
63
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 <none> enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien63 kcal(3 %)
Protein3 g(3 %)
Fett0 g(0 %)
Kohlenhydrate7 g(5 %)
zugesetzter Zucker7 g(28 %)
Ballaststoffe1,6 g(5 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E0,1 mg(1 %)
Vitamin K11,7 μg(20 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin4,8 mg(40 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure21 μg(7 %)
Pantothensäure1,8 mg(30 %)
Biotin13,6 μg(30 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C4 mg(4 %)
Kalium351 mg(9 %)
Calcium15 mg(2 %)
Magnesium15 mg(5 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod18 μg(9 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren0 g
Harnsäure50 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
6
Zutaten
50 ml Weißweinessig
150 ml Weißwein
4 Zweige Rosmarin
3 EL Senfsamen
Salz
½ TL schwarze Pfefferkörner
½ TL Piment
2 Lorbeerblätter
2 EL Zucker
500 g gemischte Pilze z. B. Pfifferlinge, Steinpilze, Austernpilze, Champignons
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
PilzWeißweinZuckerRosmarinSenfsamenSalz

Zubereitungsschritte

1.
Den Backofen auf 130°C Umluft vorheizen.
2.
Ein tiefes Backblech 2-3 cm hoch mit warmem Wasser füllen und in der untersten Einschubhöhe in den Ofen geben.
3.
Für den Sud den Essig mit dem Wein, dem abgezupften Rosmarin, den Senfkörnern, 2 TL Salz, dem Pfeffer, Piment, Lorbeer, Zucker und ca. 750 ml Wasser in einen Topf geben, aufkochen lassen und abschmecken.
4.
Die Pilze putzen, je nach Größe halbieren oder ganz lassen und in die Gläser etwa 3/4 voll einfüllen.
5.
Den heißen Sud über die Pilze gießen, Ränder säubern, sofort verschließen, mit Abstand auf das Backblech stellen und ca. 10 Minuten einkochen. Die Einkochzeit beginnt, wenn die Flüssigkeit "Perlen" bildet.
6.
Die Pilze langsam abkühlen und etwa 1 Woche ziehen lassen.