Gesundes Grundrezept

In Essig eingelegte Paprika

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
In Essig eingelegte Paprika

In Essig eingelegte Paprika - So kommt der Sommer ins Glas!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 12 h 25 min
Fertig
Kalorien:
92
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Paprikaschoten zählen zu den vitaminreichsten Gemüsen überhaupt. Insbesondere die voll ausgereiften roten Früchte sind Top-Quellen für die Vitamine C, A, B6 und Betacarotin. Ebenfalls vorhanden, wenn auch nicht in Riesenmengen, die Mineralstoffe Eisen und Kalium.

Besonders aromatisch schmecken Paprikaschoten im Sommer, wenn sie ordentlich Sonne tanken konnten und vom Freiland kommen. Beste Voraussetzung also, diesen Geschmack festzuhalten.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien92 kcal(4 %)
Protein2,9 g(3 %)
Fett0,8 g(1 %)
Kohlenhydrate16,4 g(11 %)
zugesetzter Zucker2,8 g(11 %)
Ballaststoffe7,2 g(24 %)
Vitamin A0,4 mg(50 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5,4 mg(45 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,8 mg(23 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure110 μg(37 %)
Pantothensäure0,4 mg(7 %)
Biotin6 μg(13 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C270,7 mg(285 %)
Kalium510,6 mg(13 %)
Calcium26,3 mg(3 %)
Magnesium37,3 mg(12 %)
Eisen1,2 mg(8 %)
Jod3,5 μg(2 %)
Zink0,4 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure25 mg
Cholesterin0 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E5 mg(42 %)
Vitamin K28,9 μg(48 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,3 mg(11 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure113 μg(38 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin6,1 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C237 mg(249 %)
Kalium387 mg(10 %)
Calcium26 mg(3 %)
Magnesium25 mg(8 %)
Eisen0,9 mg(6 %)
Jod2 μg(1 %)
Zink0,3 mg(4 %)
gesättigte Fettsäuren0,1 g
Harnsäure21 mg
Cholesterin0 mg

Zutaten

für
8
Zutaten
4
4
250 ml
250 ml
25 g
1 TL
2 EL
8
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

2 Einweckgläser

Zubereitungsschritte

1.

Paprika waschen, halbieren, Kerngehäuse entfernen und in dicke längliche Streifen schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 4 Minuten blanchieren, herausnehmen, gut abtropfen lassen. Knoblauch schälen, mit Essig, Wasser, Kokosblütenzucker und Gewürzen aufkochen lassen und über die Paprikamischung gießen.

2.

Zugedeckt über Nacht stehen lassen. 

3.

Am nächsten Tag Gläser samt Deckel etwa 10 Minuten in einem großen Topf mit heißem Wasser auskochen. Danach Gläser aus dem Wasser nehmen und zum Auskühlen umgedreht auf saubere Küchentücher stellen. Gemüse abtropfen lassen, mit Petersilie in Gläser füllen, Sud nochmals aufkochen lassen und über die Paprikas gießen, so dass diese bedeckt sind. Gläser gut verschließen.

 
Wie lange sind die Paprika auf diese weise haltbar..lg
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Stefanie, das Gemüse ist etwa 3 Monate haltbar. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Wie lange müssen die Paprika nach dem verschließen der Gläser durchziehen bevor man sie verzehren kann ?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Thomas, rein theoretisch können Sie das Gemüse sofort verzehren, das Einmachen dient lediglich der Haltbarmachung. Viele Grüße von EAT SMARTER!