Pizza mit Paprika und Sprossen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Pizza mit Paprika und Sprossen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 2 h
Fertig

Zutaten

für
2
Für den Hefeteig
250 g
½ Würfel
20 g Hefe
75 ml
lauwarme Milch
½ TL
2 EL
Für den Belag
100 g
passierte Tomaten Dose oder Packung
2
2
4
50 g
geriebener Parmesan
Pfeffer aus der Mühle
40 g
Sprossen (Radieschen- und Alfalfasprossen)
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
MehlTomateMilchParmesanSprosseHefe
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig das Mehl in eine Schüssel sieben und in die Mitte eine Mulde drücken. Die Hefe hinein krümeln und mit der Milch verrühren. Zucker, 1 Messerspitze Salz und das Öl auf dem Rand verteilen. Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten und zugedeckt an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.
2.
Inzwischen die Paprikaschoten waschen, halbieren, putzen und in Streifen schneiden. Die Mozzarellakugeln in Scheiben schneiden.
3.
Den Backofen auf 200°C (Ober/Unterhitze) vorheizen.
4.
Den Teig nochmals durchkneten, halbieren und auf wenig Mehl zu zwei großen, dünnen Fladen ausrollen. Auf leicht geölte Pizza-Bleche legen, und mit den passierten Tomaten bestreichen. Mit Salz und Pfeffer würzen und abwechselnd die Paprikastrei30 Min. backen. Zum Schluss mit den Sprossen garnieren und servieren.
Schlagwörter