0

Pochierte Eier

Pochierte Eier
0
Drucken
426
kcal
Brennwert
35 min
Zubereitung
50 min
Fertig
leicht
Schwierigkeit

Zutaten

für 4 Portionen
Zum Garnieren
60 g schwarzer Kaviar
Für Törtchen
2 Eiweiß
80 g weiche Butter
100 g Mehl
1 Prise Salz
Für den Quark
100 g saure Sahne
60 g Quark
1 Spritzer Zitronensaft
3 EL Schnittlauchröllchen
Salz
weißer Pfeffer
Für die Eier
4 Eier
50 ml Essig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

Schritt 1/5
Den Backofen auf 150°C Umluft vorheizen.
Schritt 2/5
Die Eiweiße im warmen Wasserbad leicht erwärmen und dabei mehrmals umrühren. Die Butter, mit den Schneebesen des Handrührgerätes schaumig rühren. Die Eiweiße zugeben und unterrühren. Das Mehl darüber sieben und unterziehen. Ein Backblech mit Backpapier belegen und den Teig in vier Kreisen von ca. 15 ca. Durchmesser darauf auftragen (evtl. zwei Bleche verwenden). Etwa 10 Minuten goldbraun backen. Noch heiß vom Blech nehmen und über vier ca. 10 cm große umgedrehte Schalen legen, rundherum andrücken und auskühlen lassen.
Schritt 3/5
Den Sauerrahm mit dem Quark verrühren und mit Zitronensaft, Schnittlauch, Salz und Pfeffer abschmecken.
Schritt 4/5
Für die pochierten Eier jeweils ein Ei in eine kleine Schüssel oder Tasse aufschlagen. Den Essig in 1 l knapp siedendes Wasser gießen. Jedes Ei vorsichtig in das Wasser gleiten lassen. Mit einem Esslöffel in eine runde Form bringen. Idealerweise sollte das Eigelb ganz vom Eiweiß umschlossen sein. Etwa 4 Minuten pochieren.
Schritt 5/5
Die Eier in die Teigförmchen setzen, den Quark darauf verteilen und mit dem Kaviar garnieren.

Schreiben Sie einen Kommentar