Putenspieße und Lauch-Apfel-Gemüse

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Putenspieße und Lauch-Apfel-Gemüse
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
15 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
440
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien440 kcal(21 %)
Protein21 g(21 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate33 g(22 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe6,2 g(21 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E4,1 mg(34 %)
Vitamin K50 μg(83 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin12,8 mg(107 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure85 μg(28 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin19,8 μg(44 %)
Vitamin B₁₂0,4 μg(13 %)
Vitamin C45 mg(47 %)
Kalium750 mg(19 %)
Calcium77 mg(8 %)
Magnesium45 mg(15 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren4,7 g
Harnsäure168 mg
Cholesterin33 mg
Zucker gesamt30 g

Zutaten

für
4
Für die Putenspieße
1 EL
1 EL
2 EL
Sherry trocken
1 EL
Sojasauce dunkel
½ TL
Cayennepfeffer nach Geschmack
300 g
Putenschnitzel sehr dünn geschnitten
Erdnussöl zum Braten
Für das Gemüse
4
Äpfel säuerlich
1
kleine Stange Lauch
1 EL
1 TL
Meerrettich tafelfertig
2 EL
½ TL
Für die Deko
1
1 EL
Pistazienkerne geschält
2 Stiele
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Fleisch-Marinade Erdnussöl, Zitronensaft, Sherry, Sojasoße und Ingwerpulver verrühren. Marinade mit Chayennepfeffer abschmecken.
2.
Die Putenschnitzel in 1 cm breite Streifen schneiden und zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie mit dem Pfannenboden etwas plattieren. Die Putenstreifen in die Marinade geben, gut mischen und mindestens 30 Minuten ziehen lassen.
3.
In der Zwischenzeit die Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in mundgerechte Stücke schneiden. Den Lauch putzen und schräg in Ringe schneiden.
4.
Das Öl in einer Pfanne erhitzen und die Äpfel im Öl rundherum kräftig bräunen mit Meerettich und Apfelessig würzen, aus der Pfanne nehmen. Den Lauch im restlichen Bratfett unter Rühren 2 Minuten dünsten, mit Zucker bestreuen und etwas karamellisieren lassen, die Äpfel wieder zugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, bei niedriger Temperatur warm halten.
5.
Die Putenstreifen aus der Marinade nehmen und wellenförmig auf Spieße stecken.
6.
1-2 EL Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Spieße darin bei mittlerer Hitze 4-6 Minuten braten, dabei einmal wenden.
7.
Für die Deko Frühlingszwiebel putzen, waschen, in Ringe schneiden. Pistazien hacken, Petersilie waschen, trockenschütteln und die Blättchen hacken.
8.
Die Putenspieße auf Tellern anrichten, den Fleischsaft darüber träufeln. Das Apfel-Lauch-Gemüse dazu servieren. Alles mit Frühlingszwiebeln, Pistazien und gehackter Petersilie bestreuen.