Quitten-Früchtebrot

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Quitten-Früchtebrot
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 3 h
Fertig
Kalorien:
950
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien950 kcal(45 %)
Protein25 g(26 %)
Fett36 g(31 %)
Kohlenhydrate130 g(87 %)
zugesetzter Zucker26 g(104 %)
Ballaststoffe20,3 g(68 %)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E14,3 mg(119 %)
Vitamin K10 μg(17 %)
Vitamin B₁0,5 mg(50 %)
Vitamin B₂0,7 mg(64 %)
Niacin12,4 mg(103 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure469 μg(156 %)
Pantothensäure2,3 mg(38 %)
Biotin25,5 μg(57 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C23 mg(24 %)
Kalium1.383 mg(35 %)
Calcium110 mg(11 %)
Magnesium185 mg(62 %)
Eisen6,3 mg(42 %)
Jod9 μg(5 %)
Zink3,2 mg(40 %)
gesättigte Fettsäuren8,9 g
Harnsäure228 mg
Cholesterin0 mg
Zucker gesamt76 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Glas Quitten eingelegt
200 g getrocknete Datteln
200 g getrocknete Aprikosen
200 g getrocknete Pflaumen
100 g Succade
100 g grob gehackte Mandelkerne
1 Würfel Hefe
275 g Weizenmehl
100 g gemahlene Mandelkerne
½ TL Zimt
2 TL gemahlener Anis
4 EL Honig
Fett für die Form
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
QuitteWeizenmehlDattelAprikosePflaumeMandelkern
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Quitten abtropfen und die Flüssigkeit auffangen. Datteln, Pflaumen und Aprikosen in kleine Würfel schneiden. Mit Quittenflüssigkeit und Wasser bedeckt kurz aufkochen lassen und 10 Min. bei geringer Hitze ziehen lassen. In ein Sieb abgießen, sehr gut abtropfen, das Kochwasser auffangen, handwarm abkühlen lassen. Rosinen, Succade und die Mandeln zufügen.
2.
In der Zwischenzeit die Quitten in mundgerechte Stücke schneiden, sehr gut abtropfen lassen. Die Hefe zerbröckeln und in 80 ml lauwarmem Wasser auflösen. Mehl, Mandeln, Zimt und Anis mischen. Mit der angerührten Hefe, dem Kochwasser (schluckweise, soviel wie nötig zufügen) und dem Honig zu einem festen Teig verkneten. Abgedeckt an einem warmen Ort 40 Minuten. gehen lassen.
3.
Die Backform fetten und mit Backpapier auskleiden. Den Teig nochmals durchkneten. Die Fruchtmasse gründlich unterkneten, den Teig auf leicht bemehlter Arbeitfläche fingerdick ausrollen, die sehr gut abgetropfen Quitten darauf verteilen, den Teig aufrollen von einer Schmalseite her aufrollen und in die Form legen, nochmals 20-30 Minuten gehen lassen.
4.
Mit Mandeln dekorativ belegen, leicht andrücken. Das Früchtebrot im vorgeheizten Ofen bei Umluft 160°C ca. 60 Min. backen. Leicht abgekühlt aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite