Ravioli mit grüner Sauce

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Ravioli mit grüner Sauce
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
1 h
Zubereitung
fertig in 3 h 15 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für die Füllung
1 Möhre
2 Zwiebeln
5 Knoblauchzehen
1 Tomate
1 Zweig Thymian
150 ml Olivenöl
1 ½ kg Kalbsschwanz (in Scheiben)
Salz
weisser Pfeffer aus der Mühle
2 Lorbeerblätter
4 Wacholderbeeren
1 EL Tomatenmark
500 ml Marsala
Für den Teig
400 g Mehl
4 Eier
Salz
Für die Salsa Verde
1 Bund Petersilie
½ Bund Basilikum
1 EL Kapern
1 eingelegtes Sardellenfilet
1 EL geröstete Pinienkerne
3 Eigelbe
1 EL Weißweinessig
1 EL Semmelbrösel
50 g frisch geriebener Parmesan
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für die Füllung die Möhre, die Zwiebeln und 3 Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Die Tomate waschen, putzen und in kleine Würfel schneiden. Den Thymian waschen und trocken schütteln.
2.
4 EL Olivenöl erhitzen und die Kalbsschwanzscheiben darin anbraten, mit Salz und Pfeffer würzen. Die Möhren, Zwiebeln, Tomaten, den Knoblauch, Thymian, die Lorbeerblätter, Wacholderbeeren und das Tomatenmark zugeben, kurz mitbraten, den Marsala aufgießen und alles bei geringer Hitze ca. 1 1/2 Stunden schmoren lassen, gegebenenfalls etwas Wasser nachgießen. Für den Teig das Mehl mit den Eiern, dem Olivenöl und etwas Salz zu einem elastischen Teig verarbeiten und zugedeckt ca. 30 Minuten ruhen lassen. Die Petersilie und Basilikumblätter waschen, trocken schütteln und die Blätter von den Zweigen zupfen. Den restlichen Knoblauch schälen und zusammen mit den Kräuterblättchen, Kapern, Sardellenfilet, Pinienkernen, 2 Eigelben, Essig und dem restlichen Öl im Mixer pürieren und mit Salz und Pfeffer würzen. Den Thymian, die Gewürze und das Fleisch aus der Sauce nehmen. Den Kalbsschwanz auslösen, ganz fein schneiden, hacken und zurück in die Sauce geben. Sämig einkochen und abkühlen lassen. Die Brösel und Parmesan untermischen. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche dünn ausrollen, teilen und auf die eine Hälfte kleine Häufchen von der Füllung setzen. Den Teig mit den restlichem verquirltem Eigelb bestreichen, die zweite Teighälfte darüber legen und um die Füllung herum gut andrücken. Die Ravioli viereckig ausradeln oder ausstechen. Reichlich Salzwasser zum Kochen bringen und die Ravioli darin in ca. 4 Minuten garen. Herausnehmen, abtropfen lassen und mit der grünen Salsa servieren
Kooperationspartner
Live-Smarter-Blog
Die TK ist mit rund 11 Millionen Versicherten die größte Krankenkasse Deutschlands. Hier gehts zum Blog in Zusammenarbeit mit der Techniker Krankenkasse.
zum Blog
Kooperationspartner
Natürlich besser-Blog
Sie möchten gesund leben? In dem Natürlich besser-Blog von Reformhaus® und EAT SMARTER geben wir Ihnen einen Einblick in Themen rund um Gesundheit, Ernährung und Beauty.
zum Blog
Kooperationspartner
Stressfrei kochen mit FRoSTA
Gemeinsam mit FRoSTA stellen wir Ihnen in unseren Wochenplänen leckere Rezeptideen für morgens, mittags und abends vor – so einfach kann smarte Ernährung sein.
zur Partnerseite
Kooperationspartner
Das große Darm-Special
Erfahren Sie hier, wie wichtig der Darm für das Immunsystem ist, wie Sie die Darmbarriere stärken und was bei einer Reizdarmsymptomatik helfen kann.
zur Partnerseite