Gesundes Grundrezept

Vollkorn-Pasta mit grüner Sauce

und Parmesankäse
4.714285
Durchschnitt: 4.7 (7 Bewertungen)
(7 Bewertungen)
Vollkorn-Pasta mit grüner Sauce

Vollkorn-Pasta mit grüner Sauce - So fettarm machen Nudeln auch ganz figurbewusste Genießer glücklich

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 35 min
Fertig
Kalorien:
250
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Die vielen Kohlenhydrate und Ballaststoffe aus Vollkornnudeln und Gemüse machen satt und zufrieden; der hohe Eisenbeitrag aus dem Spinat beugt Mangelerscheinungen und damit Leistungstiefs vor.

 

Wer nicht ganz so genau auf den Fettgehalt achtet, mischt zum Schluss noch 2 EL Pinienkerne unter die Sauce. Sie stecken voller wertvoller ungesättigter Fettsäuren, die sich positiv auf die Blutfettwerte auswirken.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien250 kcal(12 %)
Protein13 g(13 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate34 g(23 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe11,5 g(38 %)
Vitamin A1,3 mg(163 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,3 mg(19 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin5,1 mg(43 %)
Vitamin B₆0,4 mg(29 %)
Folsäure76 μg(25 %)
Pantothensäure1 mg(17 %)
Biotin8,1 μg(18 %)
Vitamin B₁₂0,1 μg(3 %)
Vitamin C34 mg(36 %)
Kalium779 mg(19 %)
Calcium336 mg(34 %)
Magnesium116 mg(39 %)
Eisen6,3 mg(42 %)
Jod19 μg(10 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren2,1 g
Harnsäure178 mg
Cholesterin6 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:

Zutaten

für
2
Zutaten
100 g
Zwiebeln (2 Zwiebeln)
1
150 g
Staudensellerie mit Grün (2 Stange)
1 TL
200 g
gehackter Blattspinat (tiefgekühlt)
2 EL
klassische Gemüsebrühe
100 g
Vollkorn-Pasta (z.B. Bandnudeln)
15 g
Parmesan (1 Stück)
Saisonale Rezeptvideos
Zubereitung

Küchengeräte

1 Teelöffel, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Arbeitsbrett, 2 Töpfe mit Deckel, 1 Holzlöffel, 1 Sieb, 1 feine Reibe

Zubereitungsschritte

1.
Vollkorn-Pasta mit grüner Sauce Zubereitung Schritt 1
Zwiebeln und Knoblauch schälen. Zwiebeln in Würfel schneiden. Knoblauch fein hacken.
2.
Vollkorn-Pasta mit grüner Sauce Zubereitung Schritt 2
Staudensellerie waschen, das Grün abschneiden und beiseitelegen. Staudensellerie putzen, entfädeln und in etwa 2 mm dünne Scheiben schneiden.
3.
Vollkorn-Pasta mit grüner Sauce Zubereitung Schritt 3
Das Olivenöl erhitzen. Zwiebelwürfel und gehackten Knoblauch dazugeben und zugedeckt etwa 5 Minuten bei kleiner Hitze dünsten.
4.
Vollkorn-Pasta mit grüner Sauce Zubereitung Schritt 4
Tiefgekühlten Spinat, Selleriescheiben und Gemüsebrühe dazugeben, aufkochen lassen und zugedeckt etwa 8 Minuten dünsten.
5.
Vollkorn-Pasta mit grüner Sauce Zubereitung Schritt 5
Inzwischen die Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser kochen.
6.
Vollkorn-Pasta mit grüner Sauce Zubereitung Schritt 6
Nudeln abgießen, mit heißem Wasser abspülen und abtropfen lassen. Grüne Sauce mit Salz, Pfeffer und etwas abgeriebenem Muskat abschmecken. Die Nudeln portionsweise mit der Sauce anrichten, mit gehobeltem Parmesan bestreuen und mit Selleriegrün garnieren.
Zubereitungstipps im Video
 
Wor drucke ich das ais?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Hallo Hörg Malaria, unter dem Rezeptbild gibt es einen "Drucken"-Button. Hier können Sie das Rezept ausdrucken. Viele Grüße von EAT SMARTER!
 
Leider nichts für Allergiker...
 
lecker, ich hab noch ein paar Walnüsse hinzugegeben, dadurch war die Konsistenz noch etwas vielfälstiger
 
Vollkornpasta. Vollkornpasta. Vollkornpasta. Jedes Nudelgericht wird bei euch mit Vollkornpasta angeblich wertvoller. Hoch lebe die Hartweizengrießnudel.
 
Sehr, sehr lecker! Danke, mache ich nun öfter Mal. Die Menge (2 Portionen) ist für eine Person wunderbar. :-)
 
Das Rezept ist wirklich lecker, aber 100 Gramm Nudeln für zwei Personen ist nun wirklich etwas wenig. Die Mengenangabe kann ich mir nur so erklären, dass sonst die Kalorienzahl nicht so schön niedrig und gesund geklungen hätte. EAT SMARTER sagt: Einige Rezepte bei EAT SMARTER sind bewusst so entwickelt worden, dass sie die 250 kcal-Marke nicht überschreiten. Es gibt dazu in der Rezeptsuche nach Kalorien extra eine Rubrik. Für eine vollwertige (Familien-)Mahlzeit können Sie die Menge der Nudeln und - wenn Sie mögen - auch der anderen Zutaten verdoppeln.
 
Eine neue Pasta-Variante, voll toll und lecker! Hätte ich nicht gedacht, dass Sellerie und Spinat so toll zusammen schmecken, aber der Sellerie macht den sonst manchmal etwas laschen Spinat schön würzig, wirklich gelungen!
 
Habe das Rezept mit frischem Spinat gekocht, wenn man die extra Zeit hat, nur zu empfehlen!