Dieses Kochbuch ist eine redaktionell zusammengestellte Auswahl unserer 30 besten Hokkaido-Kürbis-Rezepte. Um aus allen unseren 258 Hokkaido-Kürbis-Rezepten nach Ihren persönlichen Vorlieben zu filtern, klicken Sie hier.

Der Kürbis ist das Herbstgemüse schlechthin, denn in der neuen Jahreszeit bietet er uns eine große Auswahl an leckeren Gerichten. Der beliebteste Kürbis ist und bleibt wohl der Hokkaido. Denn er lässt sich besonders einfach und schnell zubereiten und kann, im Gegensatz zum Muskat- oder Butternutkürbis, problemlos mit Schale gegessen werden.

Durch sein leicht nussiges Aroma und das faserarme Fruchtfleisch passt der Hokkaido perfekt zu einer Vielzahl leckerer Rezepte.

Ganz gleich ob Sie den beliebten Herbstboten in Form von Kürbis-Cannelloni genießen, oder daraus ein kerniges Kürbisbrot zaubern -  der Hokkaido hält vielfältige Einsatzmöglichkeiten bereit. Die beliebtesten Gerichte mit dem köstlichen Kürbis finden Sie in diesem Kochbuch. Klicken Sie sich durch unsere Hokkaido-Rezepte und entdecken Sie wie wunderbar der Herbst schmecken kann!

Der absolute Klassiker ist und bleibt die Kürbissuppe. Ob mit Salbei und Speck, fruchtig in Kombination mit Apfel oder mit Ingwer und Zimt – die leckere Suppe schmeckt je nach Zutaten absolut einzigartig. Etwas exotischer ist unser Thai-Kürbistopf: hier trifft der Kürbis auf cremige Kokosmilch und Zitronengras – duftet herrlich und wärmt von innen.

Herbstzeit ist Erkältungszeit – wenn Sie darum jetzt noch einmal vorsorglich volle Nährstoffpower tanken möchten, sollten Sie den Hokkaido-Kürbis unbedingt auf Ihre Einkaufsliste setzen: Er punktet mit reichlich Beta-Karotin in Schale und Fruchtfleisch. Schon 100g decken etwa ein Drittel des empfohlenen Tagessolls. Außerdem hat Hokkaido-Kürbis noch beachtliche Mengen an Vitamin C und E, sowie verschiedenen B-Vitaminen, Folsäure, Magnesium, Eisen und Phosphor zu bieten. Für Extra viele Nährstoffe im Herbst können Sie den Kürbis auch mit anderen Gemüsesorten kombinieren.

So passt der Hokkaido sowohl farblich als auch geschmacklich wunderbar zu Pizza mit Roter Bete und entfaltet in Kombination mit Blumenkohl, Möhren und Zucchini im lauwarmen Gemüsesalat seine volle Vitaminpower.

Wussten Sie übrigens, dass Sie mit Kürbis auch richtig lecker backen können? Durch sein mildes, leicht nussiges Aroma eignet sich der Hokkaido hervorragend für süße Kürbisbrötchen, Kürbiskuchen oder Kürbismuffins. Oder aber Sie probieren unsere Kürbismarmelade - der herbstliche Brotaufstrich macht sich perfekt auf jedem Frühstückstisch!

Kochbücher von A-Z

bookmark_border
URL kopieren
Pinterest
bookmark_border
URL kopieren
Pinterest