Rhabarberkuchen mit Mascarpone

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rhabarberkuchen mit Mascarpone
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
5,8 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
467
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Stücke enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien467 kcal(22 %)
Protein10 g(10 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate65 g(43 %)
zugesetzter Zucker33 g(132 %)
Ballaststoffe5,5 g(18 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D1,2 μg(6 %)
Vitamin E1,9 mg(16 %)
Vitamin K16,9 μg(28 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin3,2 mg(27 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure46 μg(15 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin15,3 μg(34 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C16 mg(17 %)
Kalium614 mg(15 %)
Calcium161 mg(16 %)
Magnesium32 mg(11 %)
Eisen2,8 mg(19 %)
Jod50 μg(25 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren7,4 g
Harnsäure31 mg
Cholesterin286 mg
Zucker gesamt38 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
6
Rhabarberkompott
6 Stangen
1 Msp.
100 ml
250 ml
Zucker nach Geschmack
Biskuit
5
5
180 g
1 Päckchen
120 g
80 g
Außerdem
6 EL
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
RhabarberRotweinZuckerMehlMascarponeApfelsaft
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Rhabarber waschen, die Haut abziehen und schräg in ca. 3-4 cm dicke Stücke schneiden. Apfelsaft und Wein mit Zucker aufkochen, Rhabarber einlegen, aufkochen, etwas Ingwer beigeben, beiseite stellen und abkühlen lassen.

2.

Die Eigelbe mit der Hälfte des Zuckers und dem Vanillezucker schaumig rühren.

3.

Die Eiweiße zu Eischnee quirlen und bevor er ganz steif wird den restlichen Zucker einrieseln lassen, weiter rühren bis der Eischnee ganz steif ist.

4.

Eischnee mit einem Rührlöffel unter die Eigelbmasse heben.

5.

Das Mehl mit der Speisestärke über die Eimasse sieben und ebenfalls unter die Masse heben.

6.

Den Teig ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben, glatt streichen und auf mittlerer Schiene im vorgeheizten Backofen (175°C) 20 Min. backen. aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Aus dem Teig mit einem Herzausstecher (12–14 cm) 6 Herzen ausstechen und mit Rhabarber belegen. Je einen Klecks Mascarpone aufgeben und servieren.