Rinderbraten mit Zwiebeln

3
Durchschnitt: 3 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Rinderbraten mit Zwiebeln
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 2 h 55 min
Fertig
Kalorien:
795
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien795 kcal(38 %)
Protein97,19 g(99 %)
Fett30,76 g(27 %)
Kohlenhydrate23,83 g(16 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe3,69 g(12 %)
Vitamin A13,51 mg(1.689 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E1,04 mg(9 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,07 mg(6 %)
Niacin0,8 mg(7 %)
Vitamin B₆0,25 mg(18 %)
Folsäure36,21 μg(12 %)
Pantothensäure0,25 mg(4 %)
Biotin6,56 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C16,83 mg(18 %)
Kalium1.460,09 mg(37 %)
Calcium65,78 mg(7 %)
Magnesium23,77 mg(8 %)
Eisen19,44 mg(130 %)
Jod3,75 μg(2 %)
Zink0,38 mg(5 %)
gesättigte Fettsäuren11,13 g
Cholesterin200,89 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
5
2
1 ½ kg
Rinderbraten küchenfertig,
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
100 ml
500 ml
1 EL
2 Stiele
1
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.

Den Backofen auf 160°C Ober-und Unterhitze vorheizen. Die Zwiebeln und den Knoblauch abziehen. Das Fleisch waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und von allen Seiten in einer Bratreine in dem heißem Öl anbraten. Die Zwiebeln und den Knoblauch zufügen und mitbraten.

2.

Den Braten herausnehmen und den Bratensatz mit Portwein und dem Fond angießen. Den Balsamico, den Thymian und das Lorbeerblatt zugeben und das Fleisch wieder einlegen. Im vorgeheizten Ofen 2-2,5 Stunden schmoren lassen.

3.

Dabei das Fleisch immer wieder wenden und mit dem Sud beträufeln. Den fertigen Braten aus dem Ofen nehmen, auf eine Platte setzen und in Scheiben geschnitten, mit der Zwiebelsauce servieren.

Bild des Benutzers Gabi Frankemölle
Das Rezeptfoto passt ja sowas von gar nicht - rosa Kern bei einem Schmorbraten???