Rindergeschnetzeltes auf Kartoffelfladen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rindergeschnetzeltes auf Kartoffelfladen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 1 h 20 min
Fertig

Zutaten

für
4
Für die Pfannkuchen
400 g
2
3 EL
50 g
Mehl Type
½ TL
125 ml
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
Pflanzenöl zum Ausbacken
Für den Belag
200 g
1
2
1
500 g
2 EL
1
1
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelChampignonMilchQuarkPflanzenölEi
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln schälen, waschen und fein raspeln. Mit den Händen ausdrücken und in eine Schüssel geben. Die Eier trennen. Die Eigelbe zusammen mit dem Quark unter die Kartoffeln mischen. Das Eiweiß steif schlagen. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und abwechseln mit der Milch unterrühren. Alles mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen. Zuletzt den Eischnee unterheben. Jeweils etwas Öl in die beschichtete heiße Pfanne geben, 3-4 EL Kartoffelmasse hineingeben, mit dem Löffelrücken verteilen und etwa 2-3 Minuten backen. Sobald die Pfannkuchen goldbraun sind, wenden und auf der anderen Seite, bei mittlerer Hitze, ca. 3 Minuten backen. So nacheinander 4 Pfannkuchen ausbacken. Auf Teller geben und im vorgeheizten Ofen bei ca. 80°C warm halten.
2.
Die Pilze putzen und in Scheiben schneiden. Die Paprika waschen, halbieren, von Kernen und weißen Innenhäuten befreien und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Röllchen schneiden. Die Schalotte häuten und fein würfeln. Das Fleisch mit den Schalottenwürfeln in einer Pfanne in heißem Öl unter wenden ca. 3 Minuten scharf anbraten. Die Pilze mit dem Lorbeer und dem Thymian zugeben und ca. 2 Minuten mitbraten. Dann die Paprika ergänzen, alles mit Salz und Pfeffer würzen und noch ca. 1 Minute unter rühren braten. Zum Anrichten jeweils einen Kartoffel-Pfannkuchen auf Teller legen, etwas von der Fleisch-Gemüse-Pfanne darauf geben und mit Frühlingszwiebeln bestreuen. Dazu nach belieben Schmand servieren.