Rinderschmorbraten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rinderschmorbraten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,1 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung
fertig in 3 h 15 min
Fertig
Kalorien:
597
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Automatic
Brennwert597 kcal(28 %)
Protein63 g(64 %)
Fett24 g(21 %)
Kohlenhydrate11 g(7 %)
Ballaststoffe4,3 g(14 %)
Vitamin A0,9 mg(113 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E2,7 mg(23 %)
Vitamin K28,9 μg(48 %)
Vitamin B₁0,4 mg(40 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin27,9 mg(233 %)
Vitamin B₆0,8 mg(57 %)
Folsäure64 μg(21 %)
Pantothensäure2,6 mg(43 %)
Biotin14,7 μg(33 %)
Vitamin B₁₂15 μg(500 %)
Vitamin C11 mg(12 %)
Kalium1.552 mg(39 %)
Calcium70 mg(7 %)
Magnesium86 mg(29 %)
Eisen8,3 mg(55 %)
Jod16 μg(8 %)
Zink16,2 mg(203 %)
gesättigte Fettsäuren11,5 g
Harnsäure366 mg
Cholesterin191 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
200 g
2
2
2 EL
1 ⅕ kg
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
500 ml
500 ml
2
1 Stück
1 TL
1 TL
1 Stück
1 Stück
Orangenschale unbehandelt
1
1 Prise
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
step 1
2.
Den Ofen auf 180°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
3.
Den Sellerie, die Zwiebeln und die Möhren schälen und alles klein würfeln. Zusammen in einer heißen, ofenfesten Pfanne in 1 EL heißem Schmalz anbraten und leicht Farbe nehmen lassen. Das Fleisch abbrausen, trocken tupfen und mit Salz und Pfeffer würzen. Das Gemüse aus der Pfanne nehmen und im restlichen Schmalz das Fleisch rundherum braun anbraten. Ebenfalls wieder aus der Pfanne nehmen und im Bratensatz das Tomatenmark anschwitzen.
4.
step 2
5.
Mit dem Wein ablöschen.
6.
step 3
7.
Das Gemüse dazu geben.
8.
step 4
9.
Das Fleisch wieder darauf legen.
10.
step 5
11.
Ein wenig Brühe angießen, so dass das Fleisch etwa zu einem Drittel in der Sauce liegt.
12.
step 6
13.
Im Ofen ca. 2,5 Stunden schmoren lassen. Das Fleisch zwischendurch immer wieder wenden. Nach Bedarf Brühe nachgießen.
14.
step 7
15.
Nach etwa 1,5 Stunden aus dem Ofen nehmen und die Lorbeerblätter in die Sauce geben. Den Zimt, Wacholder und Pfeffer in ein Gewürzsäckchen füllen, gut verschließen und ebenfalls in die Sauce legen.
16.
step 8
17.
Den Braten aus dem Ofen nehmen und das Fleisch in Alufolie gewickelt ruhen lassen. Die Sauce in einen Topf passieren. Die Vanilleschote, die Orangenschale und die geschälte, halbierte Knoblauchzehe dazu geben. Bis zur gewünschten Konsistenz einköcheln lassen (nach Bedarf mit etwas Stärke binden) und erneut durch ein feines Sieb gießen. Mit Salz, Zucker und Pfeffer abschmecken.
18.
Das Fleisch in Scheiben schneiden und mit der Sauce servieren.