Risotto mit Huhn und Pilzen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Risotto mit Huhn und Pilzen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
559
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien559 kcal(27 %)
Protein35 g(36 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate61 g(41 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4 g(13 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D1,1 μg(6 %)
Vitamin E1,5 mg(13 %)
Vitamin K40,4 μg(67 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin21,1 mg(176 %)
Vitamin B₆0,9 mg(64 %)
Folsäure95 μg(32 %)
Pantothensäure2,6 mg(43 %)
Biotin14,2 μg(32 %)
Vitamin B₁₂0,6 μg(20 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium788 mg(20 %)
Calcium161 mg(16 %)
Magnesium77 mg(26 %)
Eisen3,3 mg(22 %)
Jod27 μg(14 %)
Zink3,2 mg(40 %)
gesättigte Fettsäuren6,7 g
Harnsäure322 mg
Cholesterin85 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
1 Stange Lauch
1 Knoblauchzehe
2 EL Olivenöl
300 g Risottoreis
200 ml trockener Weißwein
800 ml Geflügelbrühe
200 g Champignons
2 Hähnchenbrustfilets à ca. 120 g
2 EL Butter
Salz
Pfeffer
3 EL frisch geriebener Parmesan
1 EL fein geschnittener Salbei
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeißweinChampignonButterParmesanOlivenölSalbei
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Lauch putzen, längs halbieren, waschen und in feine Streifen schneiden. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Zusammen im heißen Öl in einem Topf anschwitzen. Den Reis dazugeben, kurz mit andünsten und mit dem Wein ablöschen. Aufkochen lassen und etwas Brühe angießen. Das Risotto bei mittlerer Hitze unter ständigem Rühren kochen. Immer wieder etwas Brühe dazugeben, vom Reis aufnehmen lassen und so fortfahren bis der Reis cremig ist aber noch leichten Biss hat (ca. 20 Minuten).
2.
Die Pilze putzen und je nach Größe halbieren oder vierteln. Das Hähnchen abbrausen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Die Pilze in 1 EL heißer Butter 2-3 Minuten goldbraun braten. Das Hähnchen unterschwenken, von der Hitze nehmen und nur noch gar ziehen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen.
3.
Zum Schluss zusammen mit der restlichen Butter und dem Parmesan unter das Risotto mengen und abschmecken.
4.
Auf Teller verteilen und mit Salbei garniert servieren.
 
schade, dass die personenfunktion hier nicht genutzt wurde. das gibt minuspunkte
Schlagwörter