Risotto mit Schinken und Erbsen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Risotto mit Schinken und Erbsen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 40 min
Fertig
Kalorien:
567
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien567 kcal(27 %)
Protein17 g(17 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate76 g(51 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,1 g(17 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,2 μg(1 %)
Vitamin E1,1 mg(9 %)
Vitamin K23,8 μg(40 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin6,9 mg(58 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure76 μg(25 %)
Pantothensäure1,1 mg(18 %)
Biotin6,6 μg(15 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C19 mg(20 %)
Kalium413 mg(10 %)
Calcium160 mg(16 %)
Magnesium64 mg(21 %)
Eisen2,3 mg(15 %)
Jod17 μg(9 %)
Zink3 mg(38 %)
gesättigte Fettsäuren8,1 g
Harnsäure128 mg
Cholesterin36 mg
Zucker gesamt2 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
1
1
2 EL
2 EL
350 g
Risottoreis z. B. Arborio
150 g
trockener Weißwein
1 l
1
unbehandelte Zitrone
200 g
50 g
Prosciutto z. B. Parma
40 g
geriebener Parmesan
Pfeffer aus der Mühle
½ Handvoll
frische Kräuter z. B. Petersilie

Zubereitungsschritte

1.
Die Zwiebel häuten und fein würfeln. Die Lauchzwiebel waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. 1 EL Butter und das Olivenöl in einem Topf erhitzen. Die Zwiebeln und Lauchzwiebeln darin glasig dünsten. Den Reis dazu geben und mitschwitzen bis er glasig aussieht. Dann mit dem Wein ablöschen und verdunsten lassen. Etwas Brühe angießen und unter gelegentlichem Rühren garen, bis die Flüssigkeit aufgesogen ist. Dann wieder welche zugießen und auf diese Weise den Reis in ca. 17 Minuten mit leichtem Biss garen.
2.
In der Zwischenzeit die Zitrone(n) abwaschen, trocken reiben und etwa 1 TL Schale abreiben. Den Saft auspressen und etwa 2/3 davon mit der Schale zum Risotto geben. In den letzten ca. 5 Minuten die Erbsen ergänzen und mit garen.
3.
Dem Schinken in feine Stückchen schneiden und in einer Pfanne ohne Fett knusprig ausbacken.
4.
Zum Schluss das Risotto mit der übrigen Butter und dem Parmesan verfeinern. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Auf Teller verteilen und mit dem Schinken sowie den Kräutern bestreut sofort servieren.