Römersalat mit Ei, Oliven, Nüssen und Hähnchenstreifen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Römersalat mit Ei, Oliven, Nüssen und Hähnchenstreifen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
4
4
4
100 g
Frühstücksspeck in Scheiben
2
schwarzer Pfeffer geschrotet
3 EL
2 Scheiben
50 g
schwarze Oliven entsteint
60 g
50 g
Für das Dressing
4 EL
Joghurt fettarm
2 EL
weißer Balsamessig
1 Prise
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Die Eier hart kochen, abschrecken, schälen und vierteln. Die Salatherzen, waschen, putzen und nach Bedarf kleiner zupfen. Die Tomaten waschen, den Stielansatz herausschneiden und vierteln. Den Speck in breite Streifen schneiden. Die Hähnchenbrüste waschen, trocken tupfen, salzen, pfeffern und in 2 EL heißem Öl 2-3 Minuten goldbraun braten. Den Speck zugeben, die Brüste wenden und zusammen weitere 2-3 Minuten fertig braten lassen. Die Toastscheiben entrinden, würfeln und im restlichen Öl goldbraun braten. Auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
2.
Für das Dressing den Joghurt mit dem Balsamico und 3-4 EL Wasser verrühren und mit Zitronensaft, Salz und Zucker abschmecken.
3.
Den Salat mit den Tomaten, Eiern, Oliven, gewürfeltem Cheddar und Walnusskernen auf Tellern dekorativ anrichten und mit dem Dressing beträufeln. Die Hähnchenbrüste in Scheiben geschnitten mit dem Speck auf dem Salat anrichten und mit den Croutons bestreut servieren.
Schlagwörter