Rotbarbe in Pergament

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rotbarbe in Pergament
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
Kalorien:
661
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien661 kcal(31 %)
Protein102 g(104 %)
Fett27 g(23 %)
Kohlenhydrate2 g(1 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,4 g(1 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D15 μg(75 %)
Vitamin E5,8 mg(48 %)
Vitamin K30,2 μg(50 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,8 mg(73 %)
Niacin42,7 mg(356 %)
Vitamin B₆2,2 mg(157 %)
Folsäure84 μg(28 %)
Pantothensäure1,6 mg(27 %)
Biotin15,1 μg(34 %)
Vitamin B₁₂11 μg(367 %)
Vitamin C18 mg(19 %)
Kalium2.098 mg(52 %)
Calcium277 mg(28 %)
Magnesium152 mg(51 %)
Eisen7,8 mg(52 %)
Jod1.650 μg(825 %)
Zink3,7 mg(46 %)
gesättigte Fettsäuren7,2 g
Harnsäure706 mg
Cholesterin405 mg
Zucker gesamt1 g
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
4
Rotbarben à 350g, küchenfertig
Salz aus der Mühle
2
1 Bund
Zitronensaft von einer Zitrone
4 TL
Zitronen zum Garnieren
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Rotbarben abspülen und innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen. Knoblauch pellen und in Scheiben schneiden. Petersilie abbrausen, trockenschütteln und die Blättchen von den Stielen zupfen. Für ein Päckchen jeweils zwei bis drei Bögen Pergamentpapier übereinanderlegen.

2.

Rotbarben darauf legen. Knoblauch und einige Petersilienblättchen darauf verteilen. Mit Zitronensaft und Olivenöl beträufeln. Pergamentpapier zu Päckchen verschließen. Auf ein Backblech legen. Im vorgeheizten Backofen (mittlere Schiene) bei 220 Grad (Gas: Stufe 5-6, Umluft: 200 Grad) 20-25 Minuten garen.

3.

Übrige Petersilienblättchen auf Teller verteilen und die Rotbarben mit dem Sud darauf geben. Mit Zitrone garniert servieren.