Rotbarbenfilet mit Spargel, lila Kartoffeln und Zitrusfrüchten

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rotbarbenfilet mit Spargel, lila Kartoffeln und Zitrusfrüchten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h 15 min
Fertig
Kalorien:
390
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien390 kcal(19 %)
Protein22 g(22 %)
Fett23 g(20 %)
Kohlenhydrate23 g(15 %)
zugesetzter Zucker1 g(4 %)
Ballaststoffe4,9 g(16 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D2,7 μg(14 %)
Vitamin E4,7 mg(39 %)
Vitamin K32,8 μg(55 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,3 mg(27 %)
Niacin9,7 mg(81 %)
Vitamin B₆0,7 mg(50 %)
Folsäure128 μg(43 %)
Pantothensäure1,3 mg(22 %)
Biotin8,6 μg(19 %)
Vitamin B₁₂1,9 μg(63 %)
Vitamin C134 mg(141 %)
Kalium984 mg(25 %)
Calcium135 mg(14 %)
Magnesium71 mg(24 %)
Eisen2,6 mg(17 %)
Jod274 μg(137 %)
Zink1,3 mg(16 %)
gesättigte Fettsäuren10,3 g
Harnsäure161 mg
Cholesterin101 mg
Zucker gesamt13 g

Zutaten

für
4
Zutaten
250 g violette Kartoffeln
Salz
200 g grüner Spargel
1 Prise Zucker
1 rote Paprikaschote
2 Orangen
1 Zitrone
4 Rotbarbenfilets á 120g
2 EL Pflanzenöl
1 EL Butter
½ Vanilleschote
50 ml Schlagsahne
50 ml Milch
2 EL Butter zerlassen
1 Prise Muskat
Zum Verzieren
1 Eiweiß
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelSpargelSchlagsahneMilchButterPflanzenöl

Zubereitungsschritte

1.
Die Kartoffeln waschen, schälen und in kochendem Salzwasser 20-25 Minuten gar kochen.
2.
Den Spargel waschen, 2 cm von den Enden abschneiden und in 4 cm lange Stücke schneiden. Danach in sprudelndes Wasser mit einer Prise Salz und Zucker 6-8 Minuten garen, herausnehmen und kurz beiseite stellen. Die Paprika waschen, vierteln, entkernen und in 0,5 cm kleine Würfel schneiden. Von den Orangen und Zitronen jeweils den Deckel oben und unten abschneiden und die Schale an den Seiten herunterschneiden. Mit einem scharfen Messer die Orangen- und Zitronenfilets aus den Seitenwänden trennen und dabei den Saft auffangen. Die Rotbarbenfilets waschen, trocken tupfen, von beiden Seiten salzen und pfeffern und in einer Pfanne mit heißem Öl beidseitig 4-6 Minuten anbraten. Inzwischen in einem Topf die Butter zerlassen, die Paprikawürfel ca. 2 Minuten anschwitzen, das Mark der Vanilleschote hinzugeben und mit dem Orangensaft und der Sahne ablöschen. Für weitere 4-6 Minuten einköcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
3.
Die fertig gekochten Kartoffeln abgießen, durch eine Kartoffelpresse drücken, mit der Milch und der zerlassen Butter vermengen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Das Püree in die Mitte eines vorgewärmten Tellers anrichten, die Rotbarbe daraufsetzen und mit der Orangensauce, dem Spargel, den Zitrusfilets und dem Pesto garnieren.
4.
Auf Wunsch mit etwas Eischnee verzieren.