Gesunder Feierabend

Salatschüssel mit Fenchel, Zitrusfrüchten und grünem Spargel

4.5
Durchschnitt: 4.5 (2 Bewertungen)
(2 Bewertungen)
Salatschüssel mit Fenchel, Zitrusfrüchten und grünem Spargel

Salatschüssel mit Fenchel, Zitrusfrüchten und grünem Spargel - Grapefruit und Orange bilden einen herb-fruchtigen Pakt mit feinem Spargel

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,6 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
35 min
Zubereitung
Kalorien:
443
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Mehr Vitamin- und Mineralstoffpower geht nicht! Eine Portion beliefert uns unter anderem mit dem dreifachen Tagesbedarf an Vitamin C. Als Kofaktor bei der Kollagensynthese ist es für die Neubildung von Knochen, Knorpel und Zahnsubstanz unerlässlich. Und natürlich wird den Abwehrkräften damit gewaltig auf die Sprünge geholfen.

Mit einem intensiven Geschmack und seiner feineren Konsitenz begeistert der Büffelmozzarella: Der italienische Käse wird im Gegensatz zu normalem Mozzarella nicht aus Kuhmilch sondern aus Büffelmilch gewonnen und ist etwas fetthaltiger, dafür aber umso aromatischer!

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien443 kcal(21 %)
Protein17 g(17 %)
Fett20 g(17 %)
Kohlenhydrate42 g(28 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe13 g(43 %)
Vitamin A1,5 mg(188 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E6,1 mg(51 %)
Vitamin K71,1 μg(119 %)
Vitamin B₁0,6 mg(60 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin6,7 mg(56 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure392 μg(131 %)
Pantothensäure2,5 mg(42 %)
Biotin17,6 μg(39 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C211 mg(222 %)
Kalium1.883 mg(47 %)
Calcium441 mg(44 %)
Magnesium119 mg(40 %)
Eisen3,1 mg(21 %)
Jod63 μg(32 %)
Zink2,5 mg(31 %)
gesättigte Fettsäuren7,6 g
Harnsäure120 mg
Cholesterin26 mg
Entwicklung dieses Rezeptes:
EAT SMARTER

Zutaten

für
2
Zutaten
400 g
Bio-Orange (2 Bio-Orangen)
300 g
Grapefruit (1 Grapefruit)
300 g
große Fenchelknolle (1 große Fenchelknolle)
300 g
grüner Spargel
4 EL
leichte Vinaigrette
175 g
Römersalatherz (1 Römersalatherz)
250 g
Chicorée (2 Chicorée)
grob gemahlener Pfeffer
125 g
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Schüssel, 1 Arbeitsbrett, 1 großes Messer, 1 kleines Messer, 1 Esslöffel, 1 Gemüsehobel, 1 Sieb, 1 Salatschleuder

Zubereitungsschritte

1.
Salatschüssel mit Fenchel, Zitrusfrüchten und grünem Spargel Zubereitung Schritt 1

Orangen und Grapefruit so dick schälen, dass die weiße Haut mit entfernt wird. Früchte in Scheiben schneiden.

2.
Salatschüssel mit Fenchel, Zitrusfrüchten und grünem Spargel Zubereitung Schritt 2

Fenchel putzen, waschen, das Grün beiseitelegen. Fenchel so dünn wie möglich hobeln.

3.
Salatschüssel mit Fenchel, Zitrusfrüchten und grünem Spargel Zubereitung Schritt 3

Spargel putzen, eventuell das untere Drittel schälen und das holzige Ende abschneiden. Spargelstangen in sehr dünne Scheiben schneiden.

4.
Salatschüssel mit Fenchel, Zitrusfrüchten und grünem Spargel Zubereitung Schritt 4

In einer Schüssel mit Fenchel, Zitrusscheiben und der Vinaigrette mischen und 15 Minuten ziehen lassen (marinieren).

5.
Salatschüssel mit Fenchel, Zitrusfrüchten und grünem Spargel Zubereitung Schritt 5

Römersalat putzen, waschen und trocken schleudern. Chicorée putzen, dabei die harten Mittelstrünke keilförmig herausschneiden. Chicorée in dünne Ringe schneiden.

6.
Salatschüssel mit Fenchel, Zitrusfrüchten und grünem Spargel Zubereitung Schritt 6

Salat und Chicorée mit den übrigen Zutaten mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und dekorativ in einer großen Schüssel anrichten.

7.
Salatschüssel mit Fenchel, Zitrusfrüchten und grünem Spargel Zubereitung Schritt 7

Büffelmozzarella abtropfen lassen und in kleine Stücke reißen. Über den Salat verteilen. Fenchelgrün hacken und über den Salat streuen.

 
Staudensellerie und Walnüsse ist jedenfalls erprobt und sehr gut! Und gehobelter Parmesan ebenso. DANKE!
 
durch welche Zutat ließe sich der grüne Spragel ersetzen? Weil dann wäre der Salat auch in der Herbst/Winterzeit der Renner. Pistazien-Topic, halbe Limette? Was meint eatsmarter dazu? EAT SMARTER sagt: Probieren Sie doch einmal Topinambur, vielleicht aber auch Champignons in dünnen Scheiben. Kleine Stücke vom Staudensellerie harmonieren ebenfalls. Statt Mozzarella können Sie auch hauchdünn gehobelten Parmesan und ein paar Walnusskerne zum Salat geben.
 
Herrlich! Das erwärmt mein Herz...