Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Rote-Bete-Suppe auf ayuvedische Art

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Rote-Bete-Suppe auf ayuvedische Art
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
10 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
600 g
1
1 TL
frisch geriebener Ingwer
2 EL
1 EL
brauner Zucker
2 EL
600 ml
250 ml
Kokosraspel für die Garnitur
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
Rote BeteZwiebelIngwerGheeZuckerApfelessig
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.

Die Rote Beete schälen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Zusammen mit der Roten Beeten und dem Ingwer 2-3 Minuten in heißem Ghee anschwitzen. Mit dem Zucker bestreuen und mit dem Essig sowie der Brühe ablöschen. Unter gelegentlichem Rühren ca. 50 Minuten leise köcheln lassen.

2.

Einige Scheiben Rote Beete aus der Suppe nehmen, den Rest fein pürieren. Die Kokosmilch (bis auf 4 EL für die Garnitur) unterrühren, aufkochen lassen und nach Bedarf noch ein wenig einköcheln lassen oder noch ein wenig Brühe zufügen. Mit Salz und Cayennepfeffer abschmecken und auf Teller verteilen.

3.

Die Robe Beete Scheiben darauf anrichten, mit der restlichen Kokosmilch verzieren und mit Kokosraspeln garniert servieren.

Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar