Regionale Küche

Rote-Bete-Suppe auf polnische Art (Botwinka)

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rote-Bete-Suppe auf polnische Art (Botwinka)

Rote-Bete-Suppe auf polnische Art (Botwinka) - Klassisches Gericht der besonderen Art

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 55 min
Fertig
Kalorien:
285
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

Besonders charakteristisch ist die leuchtend rot-violette Farbe der polnischen Suppe – da ist ganz klar frische Rote Bete im Spiel! Verantwortlich für die Farbpracht ist der natürliche Farbstoff Betanin, der gleichzeitig als Antioxidans die Körperzellen vor Schädigungen schützt. Weitere sekundären Pflanzenstoffe aus der roten Knolle haben zudem eine entzündungshemmende Wirkung.

Die Rote Bete kann alternativ auch vorgekocht und geschält gekauft werden – dabei muss zwar auf die Blätter verzichtet werden, aber es spart Zeit und verursacht keine rot gefärbten Finger.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien285 kcal(14 %)
Protein5 g(5 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,3 g(18 %)
Kalorien285 kcal(14 %)
Protein5 g(5 %)
Fett18 g(16 %)
Kohlenhydrate25 g(17 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,3 g(18 %)
(1 Portion)
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E0,6 mg(5 %)
Vitamin K18,7 μg(31 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,4 mg(20 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure137 μg(46 %)
Pantothensäure0,7 mg(12 %)
Biotin2,2 μg(5 %)
Vitamin B₁₂0,2 μg(7 %)
Vitamin C30 mg(32 %)
Kalium961 mg(24 %)
Calcium74 mg(7 %)
Magnesium50 mg(17 %)
Eisen1,9 mg(13 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink1 mg(13 %)
gesättigte Fettsäuren11,2 g
Harnsäure45 mg
Cholesterin48 mg

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Rote Bete
300 g festkochende Kartoffeln
100 g Knollensellerie
1 Zwiebel
30 g Butter
1 l Gemüsebrühe
Salz
Pfeffer
1 Lorbeerblatt
150 ml Schlagsahne
Zubereitungstipps
Zubereitung

Küchengeräte

1 Sparschäler, 1 Messer, 1 Arbeitsbrett, 1 Topf

Zubereitungsschritte

1.

Die Rote Bete, die Kartoffeln und den Sellerie schälen, waschen und in Würfel schneiden. Die Rote Bete Blätter waschen, verlesen, trocken schleudern und, bis auf einige für die Garnitur, in Streifen schneiden. Die Zwiebel schälen, fein hacken und in einem Topf mit zerlassener Butter glasig dünsten.

2.

Die Rote Bete, die Kartoffeln und den Sellerie zugeben, kurz andünsten und mit der Brühe auffüllen. Salzen, pfeffern, das Lorbeerblatt einlegen und bei mittlerer Hitze 20 Minuten köcheln lassen. 5 Minuten vor Ende der Garzeit die Blattstreifen und die Sahne zugeben und ziehen lassen.

3.

Das Lorbeerblatt entfernen, die Suppe noch einmal abschmecken und in vorgewärmte Suppenteller füllen. Mit den übrigen Rote-Bete-Blättern garniert servieren. Nach Belieben gekochte Eier dazu reichen.