Drucken
bookmark_border
URL kopieren
Flipboard
star
Bewerten
Pinterest

Rote-Bete-Suppe nach schlesischer Art

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rote-Bete-Suppe nach schlesischer Art
Health Score:
Health Score
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
2 h
Zubereitung
Drucken

Zutaten

für
4
Portionen
300 g
mageres Rindfleisch
250 g
300 g
3 EL
2
Zwiebeln in feine Ringe geschnitten
1
Pfeffer aus der Mühle
1
Knoblauchzehe zerdrückt
½ TL
Kümmel gemahlen
1 TL
getrockneter Thymian
100 g
Rote Bete mit 6 EL Rote Betesaft im Mixer püriert
2 TL
2 EL
3 EL
200 g
2 TL
Dillspitzen gehackt
Einkaufsliste drucken

Zubereitungsschritte

1.
Aus dem Rindfleisch und den Suppenknochen eine klare, leicht gesalzene Brühe kochen. Kalt aufsetzen. 1 Stunde langsam köcheln. Fleisch herausnehmen und in kleine Scheiben schneiden.
2.
Butterschmalz im Schmortopf zerlassen. Sauerkraut, Zwiebeln, Lorbeer, Pfeffer, Kümmel, Zucker, Thymian dazugeben. 2 Tassen Wasser zugießen und zugedeckt ca. 20 Minuten köcheln lassen.
3.
Inzwischen Butter in der Pfanne zerlassen. Mehl einstreuen und unter Rühren hellgelb werden lassen. Mit etwas Brühe ablöschen, dabei kräftig mit dem Schneebesen rühren. Bei kleiner Hitze 10 Minuten sämig köcheln lassen.
4.
Restliche Brühe zum Sauerkraut gießen. Knoblauch und Rote Bete-Püree dazugeben und Mehlschwitze einrühren. Noch 10 Minuten köcheln lassen, das Fleisch hineingeben und it Salz abschmecken.
5.
Saure mit Dill verrühren.
6.
Zum Servieren auf Teller anrichten und je 1 -2 EL saure Sahne geben.
Autor dieses Rezeptes:
Schreiben Sie den ersten Kommentar