Rucola-Kartoffelpizzen

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Rucola-Kartoffelpizzen
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
fertig in 2 h 15 min
Fertig
Kalorien:
663
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien663 kcal(32 %)
Protein21 g(21 %)
Fett28 g(24 %)
Kohlenhydrate80 g(53 %)
zugesetzter Zucker2 g(8 %)
Ballaststoffe3,7 g(12 %)
Automatic
Vitamin A0,2 mg(25 %)
Vitamin D0,5 μg(3 %)
Vitamin E2,7 mg(23 %)
Vitamin K60,6 μg(101 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin6,4 mg(53 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure44 μg(15 %)
Pantothensäure0,8 mg(13 %)
Biotin6,5 μg(14 %)
Vitamin B₁₂0,9 μg(30 %)
Vitamin C25 mg(26 %)
Kalium568 mg(14 %)
Calcium343 mg(34 %)
Magnesium50 mg(17 %)
Eisen2,2 mg(15 %)
Jod32 μg(16 %)
Zink1,9 mg(24 %)
gesättigte Fettsäuren9,9 g
Harnsäure56 mg
Cholesterin95 mg
Zucker gesamt7 g

Zutaten

für
4
Zutaten
15 g frische Hefe
1 TL Zucker
350 g Mehl
6 EL Olivenöl
Salz
Mehl zum Arbeiten
200 g Ricotta
1 Ei
2 EL frisch gehackter Thymian
2 EL geriebener Parmesan
Pfeffer aus der Mühle
1 kleine rote Zwiebel
200 g lila Kartoffeln
2 Handvoll Rucola
2 EL Zitronensaft
40 g frisch gehobelter Parmesan
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
KartoffelRicottaRucolaOlivenölParmesanParmesan
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig die Hefe in eine Schüssel bröckeln, mit dem Zucker und 150 ml lauwarmem Wasser glatt rühren. Das Mehl, 2 EL Olivenöl und 1 TL Salz zugeben und alles zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Nach Bedarf die Mehlmenge variieren oder noch etwas Wasser ergänzen. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen.
2.
Den Backofen auf 200°C Umluft vorheizen.
3.
Den Teig in vier Portionen teilen und auf bemehlter Arbeitsfläche jeweils zu einer kleinen Pizza ausrollen. Auf mit Backpapier belegte Backbleche legen.
4.
Den Ricotta mit 2 EL Öl, dem Ei, dem Thymian und dem geriebenen Parmesan verrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen und auf die Pizzen streichen, dabei jeweils einen schmalen Rand freilassen. Die Zwiebel schälen, in Streifen schneiden und darüber streuen.
5.
Die Kartoffeln schälen und in 2-3 mm dünne Scheiben schneiden oder hobeln. In kochendem Salzwasser ca. 5 Minuten vorgaren, abgießen und trocken tupfen. Auf den Pizzen verteilen, salzen und im Ofen 15-20 Minuten goldbraun backen.
6.
Den Rucola waschen, putzen und trocken schleudern. Den Zitronensaft mit dem übrigen Öl verrühren.
7.
Die Pizzen aus dem Ofen nehmen und den Rucola darauf verteilen. Mit dem gehobelten Parmesan bestreuen, das Zitronen-Öl darüber träufeln und servieren.
Schlagwörter