Salatröllchen mit Rinderfilet und Reis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Salatröllchen mit Rinderfilet und Reis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
25 min
Zubereitung

Zutaten

für
4
Zutaten
100 g
Rinderfilet nach Geschmack
1
200 g
vorbereiteter Sushi-Reis
1 Stück
Möhren ca. 50 g
1 Stück
Rettich ca. 50 g
8
¼
½ Bund
2 TL
1 TL
Saisonale Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Möhre und Rettich schälen und in dünne, ca. 6 cm lange Stifte schneiden.
2.
Rinderfilet pfeffern und im sehr heißen Öl kurz scharf anbraten, sofort aus der Pfanne nehmen und auskühlen lassen. In hauchdünne Scheiben schneiden.
3.
Möhren- uns Rettichstifte in kochendem Salzwasser ca. 3 Min. blanchieren, abgießen, eiskalt abschrecken und abtropfen lassen.
4.
Je zwei Salatblätter so aufeinander legen dass ungefähr ein Dreieck entsteht, jeweils mit etwas Wasabipaste bestreichen. Aus dem Sushi-Reis mit angefeuchteten Händen 4 Kegel formen. Die Zitrone in dünne Scheiben schneiden.
5.
Die Salatblätter mit Reis, Rindfleisch und Gemüsestreifen belegen. Das Rindfleisch mit Sesam bestreuen, Schnittlauch darauf legen und zu Tüten formen. Das äußere Salatblattende jeweils mit 3 Reiskörnern an der Tüte festkleben. Mit der Zitronenscheibe garnieren und auf kleinen Tellern servieren.
Zubereitungstipps im Video