Rinderfilet mit Brokkoli und Karotten

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Rinderfilet mit Brokkoli und Karotten
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,2 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 5 min
Fertig
Kalorien:
352
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien352 kcal(17 %)
Protein36 g(37 %)
Fett13 g(11 %)
Kohlenhydrate16 g(11 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,1 g(17 %)
Automatic
Vitamin A1,3 mg(163 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K188,9 μg(315 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin14,9 mg(124 %)
Vitamin B₆1,2 mg(86 %)
Folsäure66 μg(22 %)
Pantothensäure3 mg(50 %)
Biotin12 μg(27 %)
Vitamin B₁₂3 μg(100 %)
Vitamin C97 mg(102 %)
Kalium1.036 mg(26 %)
Calcium82 mg(8 %)
Magnesium62 mg(21 %)
Eisen4,8 mg(32 %)
Jod21 μg(11 %)
Zink7,4 mg(93 %)
gesättigte Fettsäuren7,1 g
Harnsäure258 mg
Cholesterin95 mg
Zucker gesamt9 g

Zutaten

für
4
Zutaten
400 g
250 g
1
1
600 g
Pfeffer aus der MÜhle
1 EL
1 EL
Speisestärke zum Binden
50 ml
75 ml
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Brokkoli putzen, waschen und in mundgerechte Röschen bzw. Stücke zerlegen. Die Möhren schälen und schräg in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Den Knoblauch und die Schalotte abziehen und beides getrennt sehr fein würfeln. Das Fleisch trocken reiben, mit Pfeffer und Knoblauch rundherum einreiben. Den Backofen auf 180 °C vorheizen.

2.

Das Fleisch im Butterschmalz rundherum scharf anbraten und im Ofen etwa 10-15 Minuten rosa garen lassen. Die Schalotten in zerlassener Butter glasig dünsten, das Gemüse zugeben und mitdünsten. Mit Pfeffer würzen, mit der Brühe ablöschen und zugedeckt bissfest garen. Abschmecken und den Kochsud gegebenenfalls mit wenig in kaltem Wasser angerührter Stärke binden.

3.

Während das Gemüse gart und das Fleisch im Ofen nachzieht, die Pfanne mit dem Bratansatz vom Fleisch erneut erhitzen. Den Bratansatz mit dem Portwein und Wein ablöschen, durch Rühren vom Pfannenboden lösen und auf etwa die Hälfte einkochen lassen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zum Anrichten das Gemüse auf vorgewärmte Teller geben.

4.

Das Fleisch aus der Folie nehmen, gegebenenfalls den Fleischsaft unter die Portweinsauce mischen, das Fleisch salzen, in Scheiben schneiden und neben dem Gemüse anrichten. Dazu passen Salzkartoffeln.