Salbeiblätter im Backteig

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Salbeiblätter im Backteig
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,7 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
249
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien249 kcal(12 %)
Protein5 g(5 %)
Fett12 g(10 %)
Kohlenhydrate24 g(16 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe1,3 g(4 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,4 μg(2 %)
Vitamin E2,2 mg(18 %)
Vitamin K12,5 μg(21 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin1,5 mg(13 %)
Vitamin B₆0 mg(0 %)
Folsäure19 μg(6 %)
Pantothensäure0,3 mg(5 %)
Biotin4,5 μg(10 %)
Vitamin B₁₂0,3 μg(10 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium153 mg(4 %)
Calcium50 mg(5 %)
Magnesium19 mg(6 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink0,5 mg(6 %)
gesättigte Fettsäuren1,5 g
Harnsäure17 mg
Cholesterin55 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2 Handvoll Salbei
1 Ei
125 g Mehl
150 ml trockener Weißwein
1 Prise Salz
1 Kästchen Kresse
Pflanzenöl zum Ausbacken
Wie gesund sind die Hauptzutaten?
WeißweinSalbeiKresseEiSalzPflanzenöl
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Salbei abbrausen, trocken tupfen und die Blätter abzupfen.
2.
Das Ei trennen. Das Mehl mit dem Eigelb, dem Wein und Salz glatt rühren. Etwa 10 Minuten ruhen lassen.
3.
Das Eiklar steif schlagen und den Eischnee unter den Teig ziehen.
4.
Die Salbeiblätter am besten mit einer Pinzette durch den Teig ziehen und portionsweise in heißem Öl (ca. 170°C) in einer hohen Pfanne ca. 1 Minute goldbraun ausbacken.
5.
Auf Küchenpapier abtropfen lassen und mit Salbeiblüten garniert servieren.