Sashimi vom Thunfisch mit Tee-Reis

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Sashimi vom Thunfisch mit Tee-Reis
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 1 h
Fertig

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
300 ml
150
frisch gebrühter grüner Tee
1 Stück
Kombu-Alge (Seetang, ca. 8 x 8 cm)
3 EL
1 TL
1 TL
1 Stück
1
350 g
sehr frisches Thunfischfilet
1 TL
schwarzer Sesamsamen
Neueste Rezeptvideos

Zubereitungsschritte

1.
Den Reis unter fließendem Wasser in einem Sieb gründlich waschen, bis das Wasser klar ist. Reis, Wasser und 100 ml grünen Tee mit dem Seetang in einem Topf bei starker Hitze aufkochen, dann den Reis bei kleinster Hitze zugedeckt ca. 10 Minuten quellen lassen. Den Deckel in dieser Zeit nicht abnehmen! Den Topf von der Kochstelle ziehen und den Reis 5-10 Minuten offen ausquellen lassen.
2.
Den Reisessig erhitzen und mit 50 ml grünem Tee, Salz und Zucker verrühren. Den Reis in eine Schüssel füllen, den Seetang entfernen. Ein Kochstäbchen kreuz und quer durch den Reis ziehen, dabei die Würzmischung langsam zugießen. Dem Reis zugleich mit einem Fächer Luft zufächeln, damit er etwas abkühlt und einen schönen Glanz bekommt. Das Noriblattstück in sehr feine Streifen schneiden. Die Frühlingszwiebel putzen und schräg in feine Streifen bzw. Ringe schneiden.
3.
Das Fischfilet in 12 ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Den Reis in 4 Schälchen verteilen, je 3 Fischscheiben darauf dekorativ anrichten, mit Sesam bestreuen und mit Noristreifen und Frühlingszwiebeln garnieren.