Schweinelende mit Rhabarber

3.666665
Durchschnitt: 3.7 (3 Bewertungen)
(3 Bewertungen)
Schweinelende mit Rhabarber
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
303
kcal
Brennwert

Gesund, weil

Smarter Tipp

Nährwerte

IN FORM und die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) haben dieses Rezept mit dem Logo "Empfohlen von IN FORM" versehen. Dieses Logo bietet Verbrauchern eine Orientierung für eine ausgewogene Ernährung an. Nur gesunde Rezepte, die alle festgelegten Kriterien erfüllen dürfen dieses Logo tragen. Weitere Informationen gibt es hier.

Auch außerhalb der Rhabarber-Saison müssen Sie auf dieses köstliche Ofengericht nicht verzichten. Auch klein geschnittene Paprika schmeckt toll zum zarten Fleisch – lassen Sie dann einfach Honig und Zitronensaft weg.

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien249 kcal(12 %)
Protein34 g(35 %)
Fett8 g(7 %)
Kohlenhydrate8 g(5 %)
zugesetzter Zucker6 g(24 %)
Ballaststoffe4,8 g(16 %)
1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Brennwert303 kcal(14 %)

Zutaten

für
4
Zutaten
600 g
2 EL
1 EL
3 Zweige
600 g
Jodsalz mit Fluorid
Pfeffer aus der Mühle
2 EL
150 ml

Zubereitungsschritte

1.
Den Ofen auf 160°C Unter- und Oberhitze vorheizen.
2.
Den Rhabarber waschen, putzen und schräg in 1-2 cm breite Stücke schneiden. Mit dem Honig, Zitronensaft und Rosmarin vermengen und in einer ofenfeste Form verteilen.
3.
Das Fleisch abbrausen, trocken tupfen und je nach Backformgröße halbieren oder dritteln. Mit Salz und Pfeffer würzen und in heißem Öl rundherum braun anbraten. Aus der Pfanne nehmen und auf das Rhabarber-Bett legen. Im Ofen ca. 25 Minuten schmoren lassen. Bei zu wenig Flüssigkeit immer ein wenig Brühe angießen und das Fleisch regelmäßig mit dem Bratensaft übergießen.
4.
Vor dem Servieren abschmecken und das Fleisch vor dem Anschneiden noch ein wenig ruhen lassen.