Spaghetti mit Trüffelpaste

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Spaghetti mit Trüffelpaste
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,4 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
499
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien499 kcal(24 %)
Protein18 g(18 %)
Fett15 g(13 %)
Kohlenhydrate73 g(49 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe9,2 g(31 %)
Automatic
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D1,3 μg(7 %)
Vitamin E2,6 mg(22 %)
Vitamin K17,8 μg(30 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,2 mg(18 %)
Niacin6,9 mg(58 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure43 μg(14 %)
Pantothensäure0,6 mg(10 %)
Biotin4 μg(9 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C5 mg(5 %)
Kalium386 mg(10 %)
Calcium40 mg(4 %)
Magnesium91 mg(30 %)
Eisen3,5 mg(23 %)
Jod11 μg(6 %)
Zink2,2 mg(28 %)
gesättigte Fettsäuren2 g
Harnsäure83 mg
Cholesterin1 mg
Zucker gesamt1 g

Zutaten

für
4
Zutaten
2
6
Sardellenfilets in Öl eingelegt
400 g
3 EL
3 EL
5 EL
2 EL
grob gehackte Petersilie
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Den Knoblauch abziehen und mit den gut abgetropften Sardellen fein hacken. Die Nudeln in kochendem Salzwasser al dente garen.
2.
Die Pinienkerne in einer heißen Pfanne ohne Fett goldgelb rösten, herausnehmen, abkühlen lassen und hacken. Das Öl in der Pfanne erhitzen und den Knoblauch mit den Sardellen anschwitzen und die Trüffelpaste einrühren. Die Nudeln abgießen, mit den Pinienkernen und der Petersilie in die Pfanne geben, alles gut durchschwenken, mit Pfeffer würzen, abschmecken und in vorgewärmte Teller angerichtet servieren.
 
Hallo eatsmarter, wo ist den der Pancetta hingekommen?
Bild des Benutzers EAT SMARTER
Sorry, der Titel war falsch. Wir haben es geändert.
Schlagwörter