Speck-Omelett

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Speck-Omelett
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
7,5 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
30 min
Zubereitung
fertig in 45 min
Fertig
Kalorien:
423
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien423 kcal(20 %)
Protein17 g(17 %)
Fett38 g(33 %)
Kohlenhydrate3 g(2 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe0,1 g(0 %)
Automatic
Vitamin A0,3 mg(38 %)
Vitamin D3,3 μg(17 %)
Vitamin E2,4 mg(20 %)
Vitamin K22 μg(37 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,5 mg(45 %)
Niacin5,2 mg(43 %)
Vitamin B₆0,2 mg(14 %)
Folsäure86 μg(29 %)
Pantothensäure2 mg(33 %)
Biotin29,1 μg(65 %)
Vitamin B₁₂2,4 μg(80 %)
Vitamin C3 mg(3 %)
Kalium290 mg(7 %)
Calcium88 mg(9 %)
Magnesium23 mg(8 %)
Eisen2,4 mg(16 %)
Jod14 μg(7 %)
Zink2,1 mg(26 %)
gesättigte Fettsäuren16,1 g
Harnsäure51 mg
Cholesterin463 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
150 g Frühstücksspeck
8 Eier
8 EL Milch
Butter zum Braten
1 EL frisch gehackte Petersilie
1 EL Schnittlauchröllchen
Pfeffer aus der Mühle

Zubereitungsschritte

1.
Den Speck in breiten Streifen schneiden, in einer heißen Pfanne auslassen, knusprig braten, herausnehmen und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
2.
Jeweils 2 Eier in eine Schüssel aufschlagen und mit je 2 EL Milch gut mit einem Schneebesen verrühren. Eine heiße Pfanne mit etwas Butter auspinseln und die Eiermischung hinein gießen. Bei schwacher Hitze mit einem Teigschaber rühren bis das Ei beginnt zu stocken. Ist es auf der Oberfläche feucht-glänzend, mit etwas Speck belegen, mit Petersilie und Schnittlauch bestreuen, pfeffern, zusammen klappen und servieren.
Schlagwörter