Spinat-Calzone

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spinat-Calzone
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
8,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
40 min
Zubereitung
fertig in 1 h 55 min
Fertig
Kalorien:
829
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien829 kcal(39 %)
Protein31,19 g(32 %)
Fett41,13 g(35 %)
Kohlenhydrate90,07 g(60 %)
zugesetzter Zucker1,05 g(4 %)
Ballaststoffe6,69 g(22 %)
Vitamin A1.219,81 mg(152.476 %)
Vitamin D0,54 μg(3 %)
Vitamin E4,38 mg(37 %)
Vitamin B₁0,86 mg(86 %)
Vitamin B₂0,76 mg(69 %)
Niacin8,15 mg(68 %)
Vitamin B₆0,52 mg(37 %)
Folsäure334,87 μg(112 %)
Pantothensäure0,93 mg(16 %)
Biotin10,63 μg(24 %)
Vitamin B₁₂0,45 μg(15 %)
Vitamin C57,54 mg(61 %)
Kalium1.474,98 mg(37 %)
Calcium472,96 mg(47 %)
Magnesium114,69 mg(38 %)
Eisen6,97 mg(46 %)
Jod16,7 μg(8 %)
Zink1,87 mg(23 %)
gesättigte Fettsäuren12,27 g
Cholesterin86,32 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Für den Teig
15 g
frische Hefe
1 Prise
350 g
2 EL
1 TL
Mehl zum Arbeiten
2 EL
Olivenöl zum Bepinseln
Für die Tomatensauce
1
1
3
2 EL
2 EL
1 EL
frisch gehackter Oregano
Pfeffer aus der Mühle
Für die Spinat-Ricotta-Füllung
400 g
2
1
1
1 EL
Pfeffer aus der Mühle
Muskat frisch gerieben
125 g
200 g
1
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.
Für den Teig die Hefe mit ca. 175 ml lauwarmem Wasser glatt rühren und mit dem Zucker, dem Mehl, Öl und Salz in einer Schüssel mit den Knethaken des elektrischen Rührgeräts zu einem glatten, geschmeidigen Teig verkneten, der nicht mehr am Schüsselrand kleben bleibt. Zugedeckt an einem warmen Ort etwa 45 Minuten gehen lassen.
2.
Für die Füllung die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Tomaten überbrühen, abschrecken, häuten, vierteln, entkernen und würfeln. Die Zwiebel mit dem Knoblauch in 2 EL heißem Öl glasig anschwitzen. Das Tomatenmark kurz mitschwitzen, die Tomaten dazu geben und ca. 5 Minuten sämig köcheln lassen. Den Oregano dazu geben, mit Salz und Pfeffer abschmecken und abkühlen lassen.
3.
Den Spinat verlesen, waschen und trocken schütteln. Die Tomaten waschen, den Stielansatz ausschneiden und das Fruchtfleisch klein würfeln. Die Zwiebel und den Knoblauch häuten und fein würfeln. Beides in einer Pfanne in heißem Öl glasig schwitzen, dann den Spinat unterrühren, zusammenfallen lassen und anschließend alles mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Vom Herd ziehen. Den Mozzarella würfeln, mit dem Ricotta und dem Ei verrühren. Unter den Spinat mengen.
4.
Den Ofen auf 220°C Ober- und Unterhitze vorheizen.
5.
Den Teig kurz auf einer bemehlten Fläche durchkneten. In vier Stücke teilen und mit einem Nudelholz den Teig zu 4 Kreisen ausrollen. Auf ein oder zwei mit Backpapier belegte Backbleche geben. Auf je einer Hälfte die Tomatensauce verteilen. Dabei einen ca. 2 cm breiten Rand frei lassen. Die Spinat-Ricotta-Mischung darauf geben und die zweite Teighälfte darüber schlagen. Am Rand fest zusammendrücken. Die Calzone mit Olivenöl einpinseln.
6.
Im Ofen 25-30 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen 3-5 Minuten warten, halbieren, auf Tellern anrichten und servieren.