Spinatcremesuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spinatcremesuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,0 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
fertig in 50 min
Fertig
Kalorien:
240
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien240 kcal(11 %)
Protein7 g(7 %)
Fett14 g(12 %)
Kohlenhydrate20 g(13 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe5,4 g(18 %)
Automatic
Vitamin A1,1 mg(138 %)
Vitamin D0 μg(0 %)
Vitamin E2,8 mg(23 %)
Vitamin K496,5 μg(828 %)
Vitamin B₁0,2 mg(20 %)
Vitamin B₂0,4 mg(36 %)
Niacin4,3 mg(36 %)
Vitamin B₆0,6 mg(43 %)
Folsäure226 μg(75 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin10,1 μg(22 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C89 mg(94 %)
Kalium1.310 mg(33 %)
Calcium213 mg(21 %)
Magnesium108 mg(36 %)
Eisen5,7 mg(38 %)
Jod22 μg(11 %)
Zink1,6 mg(20 %)
gesättigte Fettsäuren6,4 g
Harnsäure102 mg
Cholesterin26 mg
Zucker gesamt4 g

Zutaten

für
4
Zutaten
500 g Spinat
Salz
1 große Zwiebel
400 g mehligkochende Kartoffeln
150 g Knollensellerie
2 EL Olivenöl
1 Schuss trockener Weißwein
800 ml Gemüsebrühe
1 Handvoll Basilikum
1 Handvoll Veilchenblüte
6 EL Crème fraîche
Zitronensaft
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Den Spinat gründlich waschen, putzen und harte Stiele entfernen. In Salzwasser kurz blanchieren, abschrecken, ausdrücken und grob hacken.

2.

Die Zwiebel, Kartoffeln und den Sellerie schälen, klein würfeln und in einem Topf in heißem Öl kurz anschwitzen. Mit dem Weißwein und der Brühe ablöschen und unter gelegentlichem Rühren ca. 20 Minuten leise köcheln lassen.

3.

Den Basilikum grob hacken und zusammen mit dem Spinat und den Blüten (bis auf einige zum Garnieren) mit in die Suppe geben. Alles zusammen fein pürieren (evtl. im Mixer), wieder in den Top geben (nach Belieben auch passieren) und aufkochen lassen. Sollte die Suppe zu dick sein, noch ein wenig Brühe zufügen. Vom Feuer nehmen und 4 EL Creme fraiche einrühren.

4.

Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und mit der restlichen Creme fraiche und den Blüten garniert servieren.