Spinatcremesuppe

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Spinatcremesuppe
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
9,3 / 10
Schwierigkeit:
leicht
Schwierigkeit
Zubereitung:
20 min
Zubereitung
Kalorien:
374
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien374 kcal(18 %)
Protein17 g(17 %)
Fett32 g(28 %)
Kohlenhydrate4 g(3 %)
zugesetzter Zucker0 g(0 %)
Ballaststoffe4,6 g(15 %)
Automatic
Vitamin A1,6 mg(200 %)
Vitamin D0,7 μg(4 %)
Vitamin E4,8 mg(40 %)
Vitamin K667,5 μg(1.113 %)
Vitamin B₁0,3 mg(30 %)
Vitamin B₂0,6 mg(55 %)
Niacin5,5 mg(46 %)
Vitamin B₆0,5 mg(36 %)
Folsäure271 μg(90 %)
Pantothensäure1,2 mg(20 %)
Biotin16,1 μg(36 %)
Vitamin B₁₂0,5 μg(17 %)
Vitamin C91 mg(96 %)
Kalium1.226 mg(31 %)
Calcium460 mg(46 %)
Magnesium156 mg(52 %)
Eisen7,6 mg(51 %)
Jod37 μg(19 %)
Zink3 mg(38 %)
gesättigte Fettsäuren15,7 g
Harnsäure107 mg
Cholesterin63 mg
Zucker gesamt3 g

Zutaten

für
4
Zutaten
700 g Blattspinat
2 Zwiebeln
1 Knoblauchzehe
2 EL Butter
800 ml Hühnerbrühe
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Muskat gemahlen
75 g Schlagsahne
150 g Gorgonzola
4 EL geröstete Pinienkerne
Zubereitungstipps

Zubereitungsschritte

1.

Spinat verlesen, waschen und die groben Stiele entfernen. Einige kleine Blätter zum Garnieren beiseite Legen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein hacken. Butter in einem großen Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten, Spinat zugeben, mit anschwitzen und 200 ml Brühe dazugeben. Aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.

2.

Alles ca. 3 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen, dann fein pürieren. Restliche Brühe dazugießen, aufkochen und die Suppe mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Sahne mit 1 Prise Salz steif schlagen und unter die Suppe ziehen. Gorgonzola grob zerkleinern. Die Spinatsuppe kurz erwärmen, dann mit Pinienkernen, Gorgonzola und Spinatblättchen in Schälchen anrichten und sofort servieren.