Summer Pudding

0
Durchschnitt: 0 (0 Bewertungen)
(0 Bewertungen)
Summer Pudding
share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
6,9 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
45 min
Zubereitung
fertig in 12 h 45 min
Fertig
Kalorien:
360
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien360 kcal(17 %)
Protein7 g(7 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate67 g(45 %)
zugesetzter Zucker25 g(100 %)
Ballaststoffe8,9 g(30 %)
Automatic
Vitamin A0,1 mg(13 %)
Vitamin D0,1 μg(1 %)
Vitamin E1,8 mg(15 %)
Vitamin K14,1 μg(24 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin2,5 mg(21 %)
Vitamin B₆0,1 mg(7 %)
Folsäure66 μg(22 %)
Pantothensäure0,9 mg(15 %)
Biotin5,5 μg(12 %)
Vitamin B₁₂0 μg(0 %)
Vitamin C54 mg(57 %)
Kalium371 mg(9 %)
Calcium89 mg(9 %)
Magnesium50 mg(17 %)
Eisen2 mg(13 %)
Jod8 μg(4 %)
Zink0,8 mg(10 %)
gesättigte Fettsäuren2,9 g
Harnsäure43 mg
Cholesterin12 mg
Zucker gesamt35 g

Zutaten

für
6
Zutaten
250 g Heidelbeeren
250 g Walderdbeere
150 g Brombeere
400 g Himbeeren
150 g Zucker
8 Scheiben Weißbrot (mitteldick)
2 EL Butter für die Form

Zubereitungsschritte

1.
Eine Kastenform von 28 cm Länge mit Butter einfetten. Früchte waschen oder putzen. 1/3 der Früchte für die Verzierung zurücklegen. Restliche Früchte mit dem Zucker in einen großen Topf geben. Die Mischung bei mittlerer Hitze ca. 3-5 Minuten lang köcheln lassen, bis der Zucker sich aufgelöst hat und der Saft auszutreten beginnt. Die Innenflächen der Puddingform mit den Brotscheiben belegen, dabei die Toastbrotscheiben passend zuschneiden. Die Scheiben leicht überlappen lassen und die Ecken gut zusammen pressen. Kleine Lücken mit Brotstückchen verschließen, so dass der Saft nicht hindurchfließen kann.
2.
Die Früchte und den Saft (eine kleine Tasse voll aufbewahren) in die Form geben und den Pudding mit weiteren Brotscheiben bedecken.
3.
Den Deckel mit einem Gewicht beschweren und über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen.
4.
Kurz vor dem Servieren den Pudding auf eine größere Servierplatte stürzen. Geben Sie mit dem Löffel auf all die Stellen, die noch weiß sind, etwas von dem restlichen Saft. Mit den restlichen Früchten dekorativ belegen.