Sushi-Ecken mit Lachs

5
Durchschnitt: 5 (1 Bewertung)
(1 Bewertung)
Sushi-Ecken mit Lachs

Sushi-Ecken mit Lachs - Auch in dieser Form ist der Klassiker einfach lecker!

share Teilen
print
bookmark_border URL kopieren
Health Score:
Health Score
6,4 / 10
Schwierigkeit:
mittel
Schwierigkeit
Zubereitung:
50 min
Zubereitung
Kalorien:
368
kcal
Brennwert

Nährwerte

1 Portion enthält
(Anteil vom Tagesbedarf in Prozent)
Kalorien368 kcal(18 %)
Protein15 g(15 %)
Fett6 g(5 %)
Kohlenhydrate62 g(41 %)
zugesetzter Zucker3 g(12 %)
Ballaststoffe2,4 g(8 %)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin6,6 mg(55 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure31 μg(10 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin3,9 μg(9 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C1 mg(1 %)
Kalium284 mg(7 %)
Calcium27 mg(3 %)
Magnesium47 mg(16 %)
Eisen1,3 mg(9 %)
Jod4 μg(2 %)
Zink1,4 mg(18 %)
gesättigte Fettsäuren1,4 g
Harnsäure76 mg
Cholesterin23 mg
Automatic (1 Portion)
Vitamin A0 mg(0 %)
Vitamin D1,6 μg(8 %)
Vitamin E1 mg(8 %)
Vitamin K0,8 μg(1 %)
Vitamin B₁0,1 mg(10 %)
Vitamin B₂0,1 mg(9 %)
Niacin6,5 mg(54 %)
Vitamin B₆0,3 mg(21 %)
Folsäure30 μg(10 %)
Pantothensäure0,5 mg(8 %)
Biotin2,4 μg(5 %)
Vitamin B₁₂1,3 μg(43 %)
Vitamin C0 mg(0 %)
Kalium219 mg(5 %)
Calcium20 mg(2 %)
Magnesium41 mg(14 %)
Eisen1 mg(7 %)
Jod5 μg(3 %)
Zink1,2 mg(15 %)
gesättigte Fettsäuren1,4 g
Harnsäure68 mg
Cholesterin23 mg
Autor dieses Rezeptes:

Zutaten

für
4
Zutaten
300 g
1 Stück
Kombu-Alge (ca. 8 x 8 cm)
4 EL
½ TL
10 g
Zucker (1 TL)
150 g
1 TL
1 TL
4 EL
außerdem:
Fächer, Koch- Stäbchen

Zubereitungsschritte

1.

Reis in einem Sieb unter kaltem Wasser abspülen, bis es klar ist. Reis, 450 ml Wasser und Kombu in einem Topf bei starker Hitze aufkochen. Bei kleinster Hitze zugedeckt 10 Minuten quellen lassen (Deckel nicht abnehmen). Topf vom Herd ziehen, Reis 3–5 Minuten quellen lassen.

2.

Reisessig erhitzen und mit Salz und Zucker verrühren.

3.

Reis in eine Schüssel füllen, Alge entfernen. Ein Kochstäbchen kreuz und quer durchziehen, Würzmischung zugießen und mit einem Fächer dem Reis Luft zufächeln.

4.

Eine flache Form (20 x 20 cm) mit Frischhaltefolie auskleiden. Leicht überlappend mit Lachsscheiben auslegen und sehr dünn mit Wasabi bestreichen.

5.

Reis darauf verteilen, gleichmäßig andrücken. Vorsichtig aus der Form stürzen. Folie abziehen. Sushi in 16 kleine Ecken schneiden.

6.

Ecken auf Teller legen, mit Sesam bestreuen. Frühlingszwiebel waschen, putzen, in dünne Streifen schneiden. Sushi damit bestreuen. Sojasauce dazu reichen.